Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mit Fußball-Sachverstand oder Bauchgefühl: Sieger für Eurotrainer 2021 stehen fest
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Mit Fußball-Sachverstand oder Bauchgefühl: Sieger für Eurotrainer 2021 stehen fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.07.2021
Eurotrainer 2021: Im Kaufhaus Schütte bekamen die drei Besten beim WAZ/AZ-Gewinnspiel zur Fußball-Europameisterschaft ihre Preise.
Eurotrainer 2021: Im Kaufhaus Schütte bekamen die drei Besten beim WAZ/AZ-Gewinnspiel zur Fußball-Europameisterschaft ihre Preise. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige
Wolfsburg/Gifhorn

Sie haben vor der Fußball-Europameisterschaft auf die richtigen Spieler aus allen Mannschaften gesetzt, als sie ihre Top-Mannschaft aufgestellt und sich damit zum Eurotrainer beworben haben: Nun haben die Sieger des AZ/WAZ-Gewinnspiels ihre Preise entgegen genommen. Der erste Platz geht nach Wolfsburg.

Laura Jähne aus Wolfsburg war zum ersten Mal dabei. Auf Fußball-Sachverstand setzte sie nicht, als sie sich aus allen EM-Mannschaften die besten Spieler für eine eigene Mannschaft zusammen stellte. Sie vertraute lieber auf weibliche Intuition und Bauchgefühl. „Das war bei dieser EM auch das Richtige“, sagt Udo von Ey, Chef des Kaufhauses Schütte, als er am Dienstagnachmittag Jähne den Hauptpreis des Eurotrainers überreichte.

So sehen Sieger aus: AZ und WAZ haben jetzt gemeinsam mit den Partnern die Preise an die Besten beim Fußball-EM-Gewinnspiel Eurotrainer 2021 übergeben.

Denn mit ihren 635 Punkten sicherte sich Jähne den Weber-Grill. Nun hofft sie, dass das gute Stück in ihre Wohnung mit Balkon passt. „Das muss ich noch ausmessen.“ Den kleinen alten Grill kann sie nun in den Ruhestand schicken.

Beim Tippen besser breit aufstellen

Michael Müller aus Rötgesbüttel ist schon ein alter Hase beim Eurotrainer von WAZ und AZ. „Am Anfang habe ich auf Favoriten gesetzt.“ Danach auf Außenseiter. Hat alles nichts geholfen. Aber jetzt: Das Prinzip von jedem ein bisschen hat ihm 634 Punkte und damit den zweiten Platz gesichert. Er kann nun seinen alten Fernseher verabschieden, denn er hat von Expert Royer ein neues Telefunken-Flachbildschirm-Gerät bekommen.

Raten und hoffen war das Rezept von Florian Niebuhr aus Päse. Das hat ihm 631 Punkte verschafft und damit den dritten Platz, ein tatarisches Kasan-Kochset vom Frischmarkt in Gifhorn. Bis kurz vor Schluss hatte er übrigens noch vorn gelegen, doch dann kam das Finale. Er hat ausgerechnet, wie viel Punkte maximal mit der perfekten Euro-Mannschaft möglich gewesen wären, nämlich 720. Der vierte Platz und damit einen Cube-Kühlschrank samt Inhalt von Coca-Cola, gestiftet vom Famila in Gifhorn, geht an Thorben Glembin aus Flechtorf.

Insgesamt 2014 Teilnehmer waren beim Eurotrainer 2021 dabei

AZ-Vermarktungsleiter Florian Schernich freut sich über die Resonanz auf das Eurotrainer 2021-Spiel. Insgesamt 2014 Teilnehmer: „Das ist schon sensationell.“ Und es sei spannend bis zum Schluss geblieben, nur einen Punkt trennten den Zweiten von der Ersten, und der Dritte lag nur vier Punkte zurück. „Entscheidend war das letzte Spiel.“

Von Dirk Reitmeister