Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Michael Schulze ist König von Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Michael Schulze ist König von Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 05.06.2019
Schwere Bürde: Die Kette der Schützenkönige hat Tradition – und ordentlich Gewicht. Das bemerkte auch die neue Majestät Michael Schulze. Quelle: Britta Schulze
WOLFSBURG

Mit der Proklamation der neuen Majestäten hatte am Samstagnachmittag das Schützen- und Volksfest in Wolfsburg für die Schützengesellschaft ihren Höhepunkt. Bei der Veranstaltung am Schloss Wolfsburg wurden die Namen derer bekannt gegeben, die beim Schießen am Sonntag vorher am besten abgeschnitten hatten. Neuer großer König ist Michael Schulze.

Beifall des Bürgermeisters

Auf der großen Freitreppe des Schlosses Wolfsburg fand im feierlichen Rahmen die Proklamation der neuen Majestäten statt. Der Fanfarenzug Elche Vorsfelde führte den Aufmarsch der Schützen an. Der Vorsitzende der Schützengesellschaft Wolfsburg, Stefan Wolters, begrüßte in Vertretung für den erkrankten Schützenoberst Rolf Wolters die Anwesenden, inklusive des Vorsfelder Kyffhäuserchefs Günter Lach in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Wolfsburg. Lach bedankte sich in seiner Rede für das großartige ehrenamtliche Engagement der Schützen und aller anderen Helfer.

Ritter und Prinzessinnen

Neben dem Großen König Michael Schulze wurden auch die weiteren Majestäten proklamiert. Der Erste Ritter ist Thomas Schneider. Zweiter Ritter ist Reinhard Kriebel. Als Dritter Ritter wurde Norbert Middeke proklamiert. Schützenkönigin ist in diesem Jahr Heidrun Kositza. Ihre Erste Prinzessin ist Silke Middeke. Zweite Prinzessin ist Martina Breier. Der neue Jugendkönig heißt David Josch.

Heike Werner bleibt standhaft und zielsicher

Volkskönigin wurde erneut Heike Werner. Dies sei ungewöhnlich, wie Stefan Wolters betonte. „Eigentlich treten die Volkskönige anschließend in die Schützengesellschaft ein“, erklärte er. „Aber da Frau Werner das nicht wollte, haben wir nun eine Volkskönigin in Serie.“

Rummel ging noch weiter

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete der Einmarsch der Schützen in das Festzelt auf dem Schützenplatz. Wiederum angeführt vom Fanfarenzug Elche Vorsfelde marschierten die Schützen umsäumt von den staunenden Rummelbesuchern einmal über den Platz in das Zelt, wo die neuen Majestäten der Festgesellschaft vorgestellt wurden. Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über, der nahtlos anschloss. Kaum war Stefan Wolters mit seiner Ansprache fertig, da machte auch schon die Wolfsburger Deutschrock-Coverband „Stürmer Deluxe“ ordentlich Stimmung auf dem Zelt. Bis Mitternacht feierten Schützen und alle anderen Besucher den Abschluss des offiziellen Teils des Schützenfests. Am Sonntag folgte dann noch einmal regulärer Betrieb auf dem Rummelplatz.

Stefan Wolters, Vorsitzender der Schützengesellschaft, und sein Stellvertreter Wolfgang Schulze gestalteten gemeinsam den traditionellen Festakt mit der Proklamation der neuen Majestäten am Schloss. Danach zog das Königshaus mit Musik über den Rummelplatz.

Von Robert Stockamp

Ein Diebes-Duo schlug laut der Polizei Wolfsburg in einer Fußgänger-Unterführung an der Weimarer Straße zu und klaute einem 83-Jährigen die Brieftasche. Es gibt eine Täterbeschreibung – Ermittlungen laufen.

02.06.2019

Der Besitzer eines Golf R aus Detmerode fand sein Fahrzeug Samstag in der Frühe auf Pflastersteine aufgebockt vor. Die Polizei hofft, dass Zeugen die Räder-Diebe in der Nacht zu Samstag beobachtet haben.

02.06.2019

Die Polizei griff am Samstagvormittag eine Fahrradfahrerin am Schillerteich auf – mit rekordverdächtigem Promillewert.

02.06.2019