Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Merlympics: Hier schwimmen Meerjungfrauen um die Wette
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Merlympics: Hier schwimmen Meerjungfrauen um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 24.09.2019
Der Spaß kam nicht zu kurz: Der Wolfsburger Meerjungfrauennachwuchs genoss die Herausforderungen. Quelle: Gero Gerewitz
Wolfsburg

Wenn Meerjungfrauen um die Wette schwimmen: Die „Mermaids Wolfsburg“ haben jetzt zum ersten Mal zu den „Merlympics“ ins Badeland eingeladen. 27 Teilnehmer zeigten sportliche Leistungen und fotogene Posen.

Schnell wurde den Zuschauern klar: Das Schwimmen mit Monoflosse sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch ziemlich anspruchsvoll. In verschiedenen Schwimmstilen und im Rettungsschwimmen zeigten die Mermaids ihr Können im Schwimmerbecken. Kindern fällt das Mermaiding übrigens oft leichter als erwachsenen Einsteigern. Obwohl auch vier Erwachsene teilnahmen, erzielte die kleinste „Meerjungfrau“ Maja Julia Doppler die schnellste Zeit auf den 25 Metern Strecke.

Schwimmen in der Monoflosse: Bei den ersten „Merlympics“ im Badeland ging es um Bestzeiten, Geschicklichkeit und das beeindruckendste Foto des Tages.

Auch in die Tiefe ging es natürlich. Dort musste zum Beispiel eine Schildkröte aus einem Netz befreit werden. Damit die Zuschauer von den Unterwasserfiguren und der Befreiungsaktion auch etwas mitbekamen, übertrugen Unterwasserkameras das Spektakel auf einen Fernseher am Beckenrand, wo natürlich viele Eltern gebannt verfolgten, was ihre Kinder unter Wasser anstellten.

Show-Team zeigt Synchronschwimmen mit Flosse

Wie schön und elegant der Sport aussehen kann, zeigte außerdem das Wolfsburger Performer-Team der Mermaids. Die Teilnehmer feilen seit Monaten an Atemtechnik, klaren Bewegungen und synchronem Flossenschlag und konnten so eine beeindruckende Show hinlegen.

Das sind die Mermaids Wolfsburg

Wer Lust auf die sportliche Herausforderung und die Eleganz der bunten Flossen hat, kann es selbst ausprobieren: Ein- bis zweimal im Monat veranstaltet Trainerin Andrea Schneider einen Schnupperkursus, im Badeland oder anderen Schwimmbädern.

Wer dabei bleiben will, kommt danach in den Fortgeschrittenenkursus, in dem die Teilnehmer auch Rettungsschwimmen und ihre Lunge trainieren. Hier lernen sie auch, wie man eine Schildkröte aus einem Netz befreit. Gerade Kinder könnten so anschaulich lernen, was Plastik in den Meeren anrichtet, meint Trainerin Schneider.

Vom Fortgeschrittenenkursus aus geht es ins regelmäßige Training. Besonders gut sei der Sport übrigens für Menschen mit Rückenproblemen im unteren Lendenbereich, empfiehlt Schneider. Wer sich traut, kann außerdem auch ins Performer-Team wechseln. Dort lernen die Meerjungfrauen und Meermänner, sich noch flüssiger und sicherer zu bewegen, und erarbeiten ganze Choreografien, die sie dann auch vorführen.

Alle Informationen zum Kursangebot gibt es auf der Homepage www.mermaids-wolfsburg.de. Wer sich dort für den Newsletter anmeldet, bekommt jedes Mal als erstes über die neuen Schnuppertermine Bescheid. Mitmachen können übrigens Erwachsene ebenso wie Kinder.

„Es war super!“, freut sich Trainerin und Organisatorin Andrea Schneider über die erfolgreiche Veranstaltung. „Dank der Unterwasserfotografen und der vielen Helfer wurde alles genau so, wie ich es mir erhofft hatte.“

Beeindruckt war übrigens auch ein Filmteam von RTL. Den ganzen Tag begleiteten die Kameraleute den Wettbewerb. Der Beitrag ist inzwischen veröffentlicht worden:

Ein Junge gewinnt den Fotowettbewerb

Zu diesen ersten Wolfsburger Merlympics kamen auch Gäste von außerhalb, zum Beispiel ein Pärchen aus der Schweiz und Frankreich. Der französische „Meermann“ hatte zuvor schon im Paris bei der Wahl zum „Mr. Triton“ mitgemacht. Und in Wolfsburg nahm am Sonntag ein Junge an der Foto-Challenge teil: Mika Untch gewann diese Disziplin gemeinsam mit der Holländerin Sinne Jeenenga.

Hier der Versprochene Fernseh Beitrag 🧜🏻‍♀️ RTL Nord hat uns den ganzen Tag bei den MerLympics 2019 begleitet, wir freuen uns auf diesen tollen Beitrag der noch die nächsten Wochen Online und bei TV Now zu sehen sein wird 🤩 Es war eine Erfolgreiche MerLympics2019 im Badeland Wolfsburg Danke RTL Nord

Gepostet von Mermaids Wolfsburg am Dienstag, 24. September 2019

Lesen Sie auch:

Selbsttest Mermaiding: WAZ-Volontärin taucht ab

Meerjungfrauen im Wettkampf: Das passiert bei den „Merlympics“

2018: Bescherung unter Wasser: So feiern die Wolfsburger Meerjungfrauen Weihnachten

Von Frederike Müller

Ein Geschenkpaket mit einem Teddy der besonderen Art: Zollbeamte haben in Wolfsburg ein echtes Schwarzbärenfell inklusive Kopf sichergestellt. Das Päckchen aus Kanada war als Geburtstagsgeschenk für ein zweijähriges Mädchen gedacht.

24.09.2019

Das Buch der Fallersleber Autorin Sibylle Schreiber hat es in sich: In „Vom Lachen über den Tod – Geschichten aus dem Hospiz“ geht es ums Sterben – und passend dazu fand die Lesung im Hospiz statt. Und ja, es durfte ausnahmsweise auch gelacht werden.

24.09.2019

Drei Monate individuelle Betreuung, bevor es in den normalen Schulbetrieb geht: Das ist das Erfolgsrezept von „Step by Step“. Nach acht Jahren soll es jetzt verlängert und erweitert werden.

24.09.2019