Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Meret Becker kommt ins Wolfsburger Hallenbad
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Meret Becker kommt ins Wolfsburger Hallenbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 24.05.2019
Meret Becker: Die Schauspielerin und Sängerin tritt am Freitag, 31. Mai, im Hallenbad-Kulturzentrum. Quelle: Foto: Archiv
Stadtmitte

Die meisten kennen Meret Becker als taffe „Tatort“-Kommissarin, aber sie kann auch anders: Meret Becker tritt am Freitag, 31. Mai, um 20 Uhr im Hallenbad-Kulturzentrum auf und präsentiert ihr Programm „Le Grand Ordinaire – Meret Becker en Concert“.

Vielfältiges Repertoire

Meret Becker ist eine Künstlerin mit vielen Gesichtern: Schauspielerin, Komponistin, Sängerin, Performing Artist, Produzentin. Ein Multitalent. Sie hat sechs Musikalben herausgebracht, gab zahllose Konzerte und wirkte parallel dazu in vielen Filmen mit. Dafür wurde sie mit dem Adolf-Grimme-Preis, dem Bayerischen Filmpreis, der Goldenen Kamera und dem Filmband in Gold ausgezeichnet.

Meret Becker, die Musikerin

Die Musikerin Meret Becker ist immer für eine Überraschung gut. Ihre verträumte Lyrik beeinflusste eine ganze Generation von jungen Frauen, die deutsche Lieder singen. Außer mit ihren Tonträgern überzeugt sie mit Live-Auftritten, mit immer neuen Formationen und Bühnenpartnern, von Nina Hagen bis Max Raabe.

Das erwartet die Besucher

Mit „Le Grand Ordinaire” liefert sie wieder ein Konzeptalbum, eine Collage aus musikalischen Bildern und surrealen Liedern, die von Reisenden erzählen. Wiederkehrendes Thema ist ein Zirkus, eben „Le Grand Ordinaire”, der sich wie eine vage Erinnerung, seinen Weg bahnt. „Der Zauberer macht Tricks, zaubern tut das Publikum.”, sagt Meret Becker. Gemeinsam mit ihrer Band „The Tiny Teeth“ bringt sie musikalische Bilder auf die Bühne, vergleichbar mit einem Soundtrack zu einem inneren Film. Der besteht zum einen aus Miniaturen, die wie aus einer Spieldose oder in einer Schneekugel musiziert klingen. Im Gegensatz dazu stehen scheppernde Songs, die mit Bläsersatz, Banjo, Akkordeon, Archtop-Gitarre & Schlagwerk instrumentiert sind.

Karten

Karten gibt es in der Konzertkasse der WAZ, im Hallenbad-Kulturzentrum und an der Abendkasse.

Von der Redaktion

Ein weiterer Schritt ist getan: Die Mitglieder des Wolfsburger Hospizvereins haben jetzt den Bau des zweiten stationären Hospizes in Heiligendorf beschlossen. Kosten: rund sechs-Millionen-Euro-Projekt. Spenden werden noch dringend benötigt. Baubeginn soll 2012 sein.

24.05.2019

Die Diakonie Wolfsburg sucht Pflege-Azubis in China. Zum Start der ersten Pflege-Ausbildung 2020 werden bis zu zehn Auszubildende aus Chongqing erwartet. Jetzt gab es eine Live-Schaltung zwischen Wolfsburg und dem Reich der Mitte.

24.05.2019

Nichts ging mehr: Der Bahnverkehr auf der Strecke Berlin – Hannover stand rund um Wolfsburg für knapp anderthalb Stunden still. Funkenflug durch einen vorbeifahrenden Güterzug hatte offenbar einen Böschungsbrand im Bereich Fallersleben ausgelöst.

25.05.2019