Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Marode Heilig-Geist-Kita: Brandbrief der Elternvertreter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Marode Heilig-Geist-Kita: Brandbrief der Elternvertreter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 15.05.2017
Heilig-Geist-Kita in der Röntgenstraße: Eine Sanierung ist dringend notwendig, wann die kommt bleibt aber weiter unklar. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Klieversberg

Sie wollen wissen: Wann wird es endlich wieder besser? Bereits 2014 wurden Schimmel und bauliche Probleme in dem Gebäude festgestellt, Folge: Mehrere Gruppen sind seither im Freizeitheim West untergebracht. Dort aber gebe es kein Außengelände, Spielplätze lägen weit weg an vielbefahrenen Straßen. „Aus pädagogischer Sicht ist dieser Zustand nicht mehr hinnehmbar“, schreibt Christian Schulze als Sprecher der Elternvertretung. Durch die räumliche Trennung der Kita an zwei Standorten „kennen sich die Kinder untereinander nicht einmal mehr“. Dem kompletten Team der Heilig-Geist-Kita und den Erzieherinnen sei man sehr dankbar für das Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, „aber an ihnen geht das auch nicht spurlos vorbei“.

Die Kommunikation des Trägers mit den Eltern hingegen sei „ungenügend“, konkrete Ergebnisse gebe es nicht, mehrfach habe sich auch die Politik eingeschaltet, Folge: „Es finden Gespräche statt, geschehen tut nichts.“

Anzeige

Nun formuliert die Elternvertretung klare und konkrete Fragen: Wann wird der temporäre Zustand aufgehoben, was passiert auf dem Außengelände im Freizeitheim West, und vor allem: Wann wird die Kita saniert und wann herrscht endlich Klarheit?

Anzeige