Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Großes Dia de los Muertos-Fest im DOW
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Großes Dia de los Muertos-Fest im DOW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 31.10.2019
DOW: In den Designer Outlets steigt ein großes Dia de los Muertos-Fest. Quelle: DOW
Anzeige
Innenstadt

Großes Dia de los Muertos-Fest in den Designer Outlets Wolfsburg (DOW) am verkaufsoffenen Wochenende. Dann verwandelt sich das DOW wieder in ein kleines mexikanisches Dorf! Wie bereits im letzten Jahr wird auch diesmal das traditionelle mexikanische Fest „dia de los muertos“ in Zusammenarbeit mit dem ITZA –Mexikanisch-Hispano-Deutscher Kulturkreis Wolfsburg gefeiert.

Von Freitag, 1. November, bis einschließlich Sonntag, 3. November, gibt es verschiedene Aktionen rund um das Thema Mexiko und das „Fest der Blumen“. Hintergrund: Einmal im Jahr gedenken die Mexikaner auf eine ganz besondere Art ihrer Toten. Sie veranstalten eine Feier, das die Azteken einst „Fest der Blumen“ nannten.

Anzeige

Basteln und Kinderschminken

Neben Aktionen für Kinder wie Basteln, Kinderschminken und Filmvorführungen, wird es im DOW auch jede Menge „optische“ Highlights im Center geben wie Selfiepoints, aber auch eine live Mariachi Band, die am Samstag und Sonntag auftritt. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit die Parade der sogenannten Cartinas, die am Samstag, 2.November, gegen 15 Uhr einmal durch das ganze Center führt.

Foodtruck Eddilicious kommt

Auch kulinarisch wird es „mexikanische“ Küche geben: Der Foodtruck Eddilicious macht wieder Station im DOW. Bekannt aus der SAT 1 Sendung „Karawane der Köche“ hat Eddilicious seine Wurzeln in Wolfsburg und ist hier nicht unbekannt. „Wir freuen uns wieder auf dieses Event – welches sicher in dieser Jahreszeit – dass bunteste Event bei uns im Center ist“, sagt Centermanager Michael Ernst. Am 3. November beteiligt sch das DOW am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Von der Redaktion