Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Laith Al-Deen: Neuer Termin für abgesagtes Konzert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Laith Al-Deen: Neuer Termin für abgesagtes Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 11.12.2019
Laith Al-Deen: Konzert im Hallenbad am 18. Januar. Quelle: Martin Steiner
Stadtmitte

Es gibt einen neuen Termin für das abgesagte Konzert mit Laith Al-Deen, das am vergangenen Samstag krankheitsbedingt abgesagt werden musste. Der neue Termin ist Samstag, 18. Januar 2020, um 20 Uhr im Hallenbad-Kulturzentrum im Schachtweg.

Konzert: Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit

Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Im Vorverkauf sind noch weitere Tickets erhältlich. Wer am Nachholtermin nicht kann, kann seine Tickets bei der Vorverkaufsstelle zurückgeben. Bei Online erstandenen Tickets reicht eine kurze Mail mit dem Hinweis auf den Konzertausfall, in diesem Fall wird das Geld zurückerstattet.

Laith Al-Deen gehört zur Spitze in Deutschland, wenn es um Emotionen, große Songs und handgemachte Popmusik geht. Nachdem sich sein voriger Longplayer „Bleib unterwegs“ eingehend mit der Lebensdynamik auseinandersetzte, sind es im neuen Studioalbum „C’est la vie“ die verschiedenen Kraftquellen des Lebens, die sich in der Liebe, den Arten des Glaubens und in einem selbst wiederfinden, die den Sänger auf seinem neuen Album beschäftigen.

Laith Al-Deen startete mit „Bilder von Dir“ durch

Seine Live-Band begleitet Laith Al-Deen auch 2019 und baut die Basis für seine intensive, markante Stimme, die unverkennbar ist, seit er vor 19 Jahren mit „Bilder von dir“ auf den Bühnen und in den Radios auftauchte. In der Zwischenzeit war Al-Deen überaus erfolgreich: Goldene Schallplatten, die Goldene Stimmgabel, Nummer-Eins-Platzierungen in den Charts, ausverkaufte und umjubelte Tourneen, Kollaborationen mit Kollegen von Annett Louisan über BAP bis hin zu Peter Maffay.

Von der Redaktion

Im Fall des Feuers in einer ehemaligen Gaststätte in Hehlingen gibt es nun erste Hinweise auf die Brandursache. Vieles deutet auf Brandstiftung hin.

12.12.2019

Sie hupen, drängeln und rasen mitunter durch die abgesperrte Baustelle. Ein Bauarbeiter berichtet, was er bei seiner Arbeit an der Baustelle auf der A 39 bei Flechtorf erlebt.

11.12.2019

Vier Wochen in Finnland, Irland, Malta oder Spanien arbeiten? Einige Berufsschüler haben das ausprobiert. Nun haben sie ihren Mitschülern erzählt, was sie dabei erlebt haben.

11.12.2019