Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sparkasse unterstützt „Kulturretter“: Diese Künstler gewinnen 250 Euro
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Kulturretter: Diese Künstler aus Gifhorn und Wolfsburg gewinnen Geld

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 15.12.2020
Hilfe für Kulturschaffende: Der Gifhorner Musiker Volker Schlag und die Autorin Nicole Schaa stellen ihre Werke auf dem Portal „Unter Uns“ vor.
Hilfe für Kulturschaffende: Der Gifhorner Musiker Volker Schlag und die Autorin Nicole Schaa stellen ihre Werke auf dem Portal „Unter Uns“ vor. Quelle: Marc Beierstedt/Mike Bormann/WAZ-Montage
Anzeige
Wolfsburg/Gifhorn

Geschlossene Museen, leere Theater-Säle und verwaiste Konzertbühnen: Das Leben der Kunst- und Kulturszene in Gifhorn und Wolfsburg steht nahezu still. Daher öffneten die Aller-Zeitung (AZ) und die Wolfsburger Allgemeine Zeitung (WAZ) ihr Vereinsportal „Unter Uns“ und richteten mit dem Projekt „Kulturretter“ eine virtuelle Bühne ein. Auf der Internetseite www.unteruns-portal.de/kulturretter können sich Kulturschaffende aller Art vorstellen und ihre Gemälde, Musik, Bücher oder Videos präsentieren.

Seit kurzem unterstützt die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg die Aktion mit 5000 Euro. Dabei werden die Gelder in zwei Phasen unter den Künstlern verteilt. Zuerst erhalten die ersten zehn Künstler jeweils 250 Euro, die ab Sonnabend, 12. Dezember, einen Beitrag hochgeladen haben.

Auf dem Portal „Unter Uns“ müssen Videos oder Audiodateien hochgeladen werden

Dafür müssen sie sich registrieren und ihren Beitrag samt Selbstportrait veröffentlichen. Zusätzlich muss der Beitrag eine Video- oder Audiodatei enthalten, ansonsten wird kein Gewinn ausgezahlt. Musiker können ihre Songs präsentieren, Autoren können aus ihren Büchern vorlesen und Maler können sich zum Beispiel bei ihrer Arbeit filmen – der Kreativität ist keine Grenze gesetzt.

Anschließend wählt das Publikum aus den Künstlern den „Kulturretter der Woche“. Dieses Voting findet immer montags statt, das erste Mal am 21. Dezember. Dazu werden die Namen der Künstler online veröffentlicht und am Ende der Woche steht dann der Gewinner fest.

Einige Künstler aus Wolfsburg und Gifhorn präsentieren sich beim „Kulturretter“

Bisher haben sich einige Künstler aus Wolfsburg und Gifhorn auf dem „Unter Uns“-Portal präsentiert – und somit bekommen sie jeweils 250 Euro. Darunter der Gifhorner Musiker Volker Schlag, der den Corona-Song „Komm tanzen wir“ veröffentlicht hat. „In dem Lied werden die positiven Begleiterscheinungen der Krise in das Rampenlicht gerückt“, erklärt Schlag.

Autorin Nicole Schaa mit den beiden Protagonisten ihrer Geschichte: Schimmerie Harztropf und der Feenwolf Luminos Quelle: Mike Borrmann

Die Wolfsburger Autorin Nicole Schaa schreibt Naturliteratur für Kinder und stellte diese Arbeit bei den „Kulturrettern“ vor. In ihren Geschichten tauchen die kleine Waldfee Schimmerie Harztropf und ihr bester Freund, der Feenwolf Luminus, auf, weshalb sie normalerweise neben Lesungen im Klassenzimmern auch im Wald aus ihren Büchern vorliest. „Selbst an der frischen Luft kann ich keine Veranstaltungen mehr anbieten, daher hoffe ich, dass die Situation im Frühjahr besser wird“, so Schaa.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig