Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Konzert im Kunstmuseum: WAZ verschenkt Karten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Konzert im Kunstmuseum: WAZ verschenkt Karten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.02.2020
Das Staatsorchester Braunschweig spielt im Kunstmuseum Wolfsburg. Quelle: Foto: Björn Hickmann
Wolfsburg

Ein Konzert in einer ganz besonderen Umgebung: Am Montag, 3. Februar, spielt das Staatsorchester Braunschweig im Kunstmuseum Wolfsburg. Die WAZ verlost 3x2 Karten.

Mitmachen und gewinnen ist wie immer bei der WAZ ganz einfach: Wer Tickets ergattern will, sollte am heutigen Samstag zwischen 6 und 18 Uhr unter Tel. (01 37) 9880 870 07 anrufen – mit etwas Glück gewinnt er zwei Karten.

Im neuen Jahr bietet das Kunstmuseum Wolfsburg eine Reihe neuer Formate und Veranstaltungen an. Dabei soll das ein oder andere Mal auch Musik durch das Kunstmuseum klingen.

Staatsorchester Braunschweig im Kunstmuseum Wolfsburg

Im Rahmen des neuen Formats „Intermezzo – Musik im Kunstmuseum“ tritt das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Christopher Lichtenstein im Wolfsburger Museum auf. Unter dem Titel „Musik und Maschine“ treffen 65 Musiker auf die Sound- und Medieninstallationen von Ikeda – und das alles in der für die Ausstellung derzeit abgedunkelten Halle. Musikdirektor Martin Weller wird zudem die Stücke erläutern.

In der abgedunkelten Halle des Kunstmuseums Wolfsburg spielt tritt das Staatsorchester Braunschweig auf. Quelle: Marius Maasewerd

Die Besucher können unter anderem Stücke von Richard Wagner, Alexander Mossolow und Charles Chaplin erleben. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Kunstmuseum, Einlass ist um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 25 Euro, ermäßigt 15 Euro. Die Tickets sind an der Abendkasse oder Eventim erhältlich.

Von Von der Redaktion

Sechsmal hat es 2019 an der Einmündung von K 46 und Hubertusstraße gekracht, schließlich richtete die Stadt ein Tempolimit ein – eine provisorische Lösung. Am 4. Februar beraten drei Ortsräte über die Aufstellung einer Ampel am Unfallschwerpunkt. Eine andere Lösung wäre den Ortsbürgermeistern allerdings lieber.

31.01.2020

Jeden letzten Mittwoch im Monat gibt es im Kunstmuseum Wolfsburg seit neuesten von 16 bis 21 Uhr freien Eintritt. Die Premiere verlief vielversprechend.

31.01.2020

Zum zweiten Mal wird die winterliche Landschaft mitten in der Fußgängerzone aufgebaut. Bereits am ersten Tag stürmten viele Wolfsburger auf die Eisfläche.

31.01.2020