Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kokubu trommeln im CongressPark Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kokubu trommeln im CongressPark Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 16.12.2019
Imposante liegende Röhrentrommeln kommen in der Show zum Einsatz. Quelle: Veranstalter
Stadtmitte

Magische Japan-Reise zwischen artistischem Trommelsturm und zarten Bambusflötentönen können die Besucher erleben, wenn am Freitag, 28. Februar, die Show „Kokubu – The Drums of Japan“ im CongressPark gastiert. Karten sind von sofort an an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

„Kokubu“: Trommler tragen schwarze Kimonos

Die in schwarze Kimonos und weiße Stirnbänder gekleidete Ausnahmetruppe „Kokubu“ vollzieht den Spagat zwischen mal bodenbebendem Akustik-Orkan, mal dezenter Rhythmik und dem zart-sanften Klang der Bambuslängsflöte (Shakuhachi). In diesem Jahr wird ein Shamisenspieler (japanisches Seiteninstrument) das Ensemble bereichern.

Kokubu auf „Youtube“:

Das 17-köpfige, energiegeladene Ensemble aus Osaka um Shakuhachi-Meister Chiaki Toyama bietet Atemberaubendes für Augen und Ohren. In wechselnden Gruppierungen und mittels unterschiedlich großer Röhrentrommeln (Taikos) wird in unfassbarer Synchronität und dann wieder kontrastierend ein Rhythmus geschlagen, der die Zuhörer in seinen Bann zieht.

CongressPark: Eine große Röhrentrommel kommt auch zum Einsatz

Bisweilen kommt gar eine imposante, liegende Röhrentrommel zum Einsatz, deren Bespannung ein Athlet mit zwei massiven, unterarmdicken Stöcken bearbeitet. Klangliche Gegenstücke bilden Flötentöne, deren fernöstliche Melodien auf Anhieb verzaubern. So entsteht eine auch für Europäer magische Musik, welche die Spiritualität Japans sinnlich erlebbar macht.

Verständnis für so viel in Traditionen verwurzelte Kunstfertigkeit wird dadurch vertieft, weil vor jedem Stück ein kurzer, gesprochener Text die Bedeutung der jeweiligen Lieder erklärt. Sie handeln beispielsweise vom Eins-Sein zwischen Körper und Geist, der Lebensfreude, der Natur, der Kraft der Jahreszeiten oder dem Glaubenssatz „vorwärts gehen, ohne zurückzuschauen“.

Von der Redaktion

Im nächsten Jahr stehen so einige Himmelsereignisse an. So wird der Nachbarplanet Mars besonders nah an der Erde stehen. Das ruft die bekannten und eine neue Nation zu Weltraummissionen auf.

16.12.2019

Er habe vor der Fahrt „einige Biere und Wodka“ getrunken, sagte der Unfallfahrer der Polizei: Ein 26-Jähriger hat in der Nacht zu Samstag mit seinem Audi an der Heinrich-Heine-Straße in Wolfsburg eine Ampel gerammt. Der Alkoholtest des Mannes brachte ein deutliches Ergebnis.

16.12.2019

VfL-Kapitän Joshua Guilavogui verteilte Kekse im Klinikum Wolfsburg. Neben ihm waren noch ander Profis der Männer und Frauen und natürlich Maskottchen Wölfe – allesamt trugen grüne VfL-Bommelmützen – unterwegs, um die kleinen Patienten aufzumuntern.

16.12.2019