Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Prüfung bestanden: Neue Pflegekräfte für das Klinikum Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Klinikum Wolfsburg: Auszubildende bestehen Prüfung unter Corona-Bedingungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 02.09.2020
Prüfung unter Corona-Bedingungen: 27 Schüler schlossen am Klinikum Wolfsburg ihre Pflegeausbildung erfolgreich ab. Quelle: Klinikum Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg

Die insgesamt 27 Pflege-Auszubildenden, die ihre Ausbildung im September 2017 begonnen haben, haben im Klinikum Wolfsburg ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Kinderkrankenpflege erfolgreich abgeschlossen. Von diesen neu examinierten Pflegekräften halten 23 dem Klinikum auch nach ihrer Ausbildung die Treue.

„Das ist eine tolle Quote“, betont Pflegedirektorin Christiane Bitter. „Durch die Übernahme bieten wir unseren selbst ausgebildeten Fachkräften einen unkomplizierten Einstieg in den Beruf. Ab sofort verstärken sie in den verschiedenen Bereichen unseres Klinikums die Pflege-Teams.“

Anzeige

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie gab es im Unterricht in der Pflegeschule und auf den Stationen viele Einschränkungen

Hinter den Absolventen liegen drei anspruchsvolle und lehrreiche Jahre mit Theorie und Praxis. Vor allem das Ende ihrer Ausbildung sowie die Prüfungszeit meisterten sie unter erschwerten Bedingungen, lobte Pflegeschulleiterin Dagmar Schimkowiak. „Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie gab es im Unterricht in der Pflegeschule und auf den Stationen viele Einschränkungen. Im Klinikalltag gelten zudem besonders strenge Hygieneregeln. Trotz dieser vielen Besonderheiten schlossen alle Schüler und Schülerinnen ihre Ausbildung erfolgreich und mit tollen Leistungen ab“, so Schimkowiak.

Mit dem Examen in der Tasche bietet der Pflegeberuf den Absolventen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese reichen von der Arbeit auf der Normalstation, über die Intensivpflege bis hin zu einem Studium.

Im Klinikum Wolfsburg wird eine neue Ausbildung angeboten

Das Klinikum Wolfsburg bildet ab sofort den Beruf Pflegefachfrau/Pflegefachmann aus. Der erste Kurs startete im August, im Oktober beginnt der Zweite. Diese neue Ausbildung bezieht sich auf die Pflege von Menschen aller Altersgruppen und umfasst Inhalte aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege. Bisher gab es für diese Bereiche getrennte Ausbildungsberufe.

„Nun beginnt bundesweit die Ausbildung unter einem neuen und ganzheitlichen Verständnis der Pflege, das den aktuellen Erfordernissen und Anforderungen in diesem Bereich gerecht werden soll“, sagt Klinikumsdezernentin Monika Müller.

Im kommenden Jahr starten an der Pflegeschule am Klinikum Wolfsburg ebenfalls zwei Ausbildungskurse: am 1. August sowie am 1. Oktober. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des Klinikums Wolfsburg www.klinikum.wolfsburg.de im Bereich „Karriere“.

Von der Redaktion