Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Klima-Demo: So geht’s in Wolfsburg weiter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Klima-Demo: So geht’s in Wolfsburg weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 24.03.2019
Fridays for Future: Der Schülerprotest geht auch in Wolfsburg weiter. Ab dem 29. März soll es alle drei Wochen eine Demo geben. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

Am Freitag, 29. März, startet um 10 Uhr erneut ein Demozug am Bahnhof – wie erstmals am internationalen Aktionstag, dem 15. März. Zwei Millionen Menschen waren da weltweit auf den Straßen, in Wolfsburg zogen rund 1000 Teilnehmende zum Rathausplatz (WAZ berichtete). „Das gibt uns Mut“, sagt Organisatorin Janine Tönnies. Alle drei Wochen will sie künftig erneut aufrufen.

Regelmäßige Treffen geplant

Jeden Dienstag um 17 Uhr sind alle im „Haus der Jugend“ willkommen, die noch mehr tun wollen als zu streiken. „Momentan sind wir dabei, kommunale Forderungen auszuarbeiten, um die dann Oberbürgermeister Klaus Mohrs vorzustellen“, sagt Janine Tönnies. Zudem will eine Arbeitsgemeinschaft weitere Aktionen gegen den Klimawandel starten: Müll sammeln und Aufklärungsarbeit leisten zum Beispiel. „Wenn wir uns regelmäßig treffen, können wir auch etwas erreichen“, ist Tönnies sicher.

Einiges wird verbessert

„Wir haben unglaublich viel positives Feedback bekommen“, erzählt sie. Aber es gab auch ein paar Kritikpunkte, zum Beispiel wegen der mangelnden Qualität der Lautsprecherübertragung während der Redebeiträge. Konstruktive und inhaltliche Kritik greife die Gruppe gern auf, die zum Teil beleidigenden Kommentare bei Twitter oder Facebook ignorieren die jungen Menschen dagegen. „So etwas gucke ich mir gar nicht erst an“, sagt Tönnies entschlossen.

Von Andrea Müller-Kudelka

Im letzten Jahr pilgerten rund 1000 Sportler zum ersten Drachenboot-Cup des Wolfsburger Kanu-Clubs an den Allersee. Auch 5000 Zuschauer fanden den Weg. Die Erfolgsgeschichte wird nun fortgesetzt, Teams können sich in Kürze anmelden.

21.03.2019

Movimentos bekommt eine neue Spielstätte: Hafen 1. Am Mittwoch feierte die neue VW-Veranstaltungshalle Richtfest mit 130 Gästen. Im Juni soll der Komplex fertig sein.

23.03.2019

Familie Hintz verkauft das „Glöck’l. Das beliebte Schnellrestaurant mit seinen beiden Filialen bleiben aber erhalten. Andre Stanik und Florian Hary führen sie ab 1. April.

23.03.2019