Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kleber-Attacken in Wolfsburg: Wieder zehn Autos beschmiert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kleber-Attacken in Wolfsburg: Wieder zehn Autos beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 15.06.2020
Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg: Inzwischen sind mehr als 660 Fahrzeuge betroffen. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

Die Serie von Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg nimmt kein Ende: Mindestens zehn Fahrzeuge der Marke Volkswagen wurden in der Nacht zu Sonntag am Laagberg mit Kleber beschmiert.

Die Tatorte liegen der Polizei zufolge im Siebenbürger Weg, Sachsenring und im Schlesierweg. Betroffen sind Fahrzeuge der Modelle VW Golf, Tiguan und T-Roc, die mit einem schnell härtenden Flüssigkleber beschmiert wurden.

Anzeige

Seit Frühjahr 2017 hat ein Unbekannter in Wolfsburg mehr als 660 Autos durch Klebstoff beschädigt. Die Schadenssumme liegt bei rund 1,8 Millionen Euro. In den allermeisten Fällen sind Autos der Marke Volkswagen betroffen, häufig neue Modelle mit Leasingnummernschild.

Zeugen sollen sich bei der Polizei Wolfsburg unter Telefon (0 53 61) 46 46 0 melden. „Jeder Hinweis könnte wichtig sein“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Lesen Sie auch

Von der Redaktion

Anzeige