Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kaufhof: Vier Verletzte bei Schlägerei in Wolfsburger Kneipenmeile
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Kaufhof: Vier Verletzte bei Schlägerei in Wolfsburger Kneipenmeile

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 03.08.2020
Polizei-Einsatz im Kaufhof: Bei einer Schlägerei wurden vier Beteiligte leicht verletzt. Quelle: Sebastian Bisch (Archiv)
Anzeige
Stadtmitte

Bei einer Schlägerei in der Wolfsburger Kneipenmeile Kaufhof wurde am frühen Sonntagmorgen vier Personen leicht verletzt. Zwei Beteiligte mussten nach Polizeiangaben im Klinikum behandelt werden. Ein 39 Jahre alter Wolfsburger sei vorläufig festgenommen worden.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es gegen 4.30 Uhr im Bereich einer Lokalität zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die plötzlich eskalierte. Dabei wurden vier Wolfsburger im Alter von 25, 26, 27 und 32 Jahren leicht verletzt. Der 27-Jährige und der 32-Jährige wurden zur Behandlung ins Klinikum gebracht.

Anzeige

Ein 39-Jähriger kam erst in Polizeigewahrsam und wurde dann in eine Fachklinik gebracht

Ein 39 Jahre alter Wolfsburger, der zu dem Sachverhalt befragt werden sollte, leistete der Polizei zufolge heftigen Widerstand. Er wurde deshalb zunächst in Polizeigewahrsam genommen und anschließend in eine Fachklinik gebracht.

„Da alle Beteiligten unter dem starken Einfluss von alkoholischen Getränken standen, konnte eine genaue Tatabfolge noch nicht rekonstruiert werden. Von daher sucht die Polizei Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben“, sagte Polizeisprecher Thomas Figge. Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter Telefon (0 53 61) 46 46 0.

Von der Redaktion