Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Er wollte schlichten: 24-Jähriger krankenhausreif geschlagen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Er wollte schlichten: 24-Jähriger krankenhausreif geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 21.04.2019
Schnell vor Ort: Im Kaufhof wurde ein 24-Jähriger krankenhausreif geschlagen – die Polizei sucht den Täter. Quelle: Symbolbild
Stadtmitte

Ein 24-jähriger Wolfsburger wurde in der Nacht auf Ostersonntag von einem Unbekannten mit einem Gegenstand geschlagen und musste im Klinikum behandelt werden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise, um den Täter zu schnappen.

Blutende Wunde am rechten Ohr

Gegen 3.20 Uhr bemerkte der 24-Jährige einen Streit zwischen mehreren Personen vor einem Tanzlokal im Kaufhof. Er wollte schlichten und ging zwischen die Streithähne. „Plötzlich verspürte er einen Schlag an seinem rechten Ohr, vermutlich durch einen stabilen Gegenstand“, sagt ein Polizeisprecher. Der 24-Jährige erlitt eine stark blutende Wunde am Ohr und wurde mit einem Krankenwagen ins Klinikum gebracht. Die Polizei konnte den Täter vor Ort nicht ermitteln. Sie bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 05361/ 46460.

Von der Redaktion

Die Wolfsburger Polizei warnt (wieder einmal) vor gefährlichen Hundeködern. Diesmal fand eine Wolfsburgerin an der Ganghoferstraße einen mit einer Rasierklinge präparierten Köder.

21.04.2019

Eine Hundehalterin hatte die Köder beim Spazierengehen entdeckt. Die Polizei Wolfsburg bittet nun um Hinweise und mahnt zu größerer Aufmerksamkeit.

21.04.2019

Schon am Samstagabend brannten rund um Wolfsburg viele Osterfeuer. Am Ostersonntag feiern weitere Orte.

20.04.2019