Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Internationale Weihnachtsfeier im Scharoun Theater
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Internationale Weihnachtsfeier im Scharoun Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 28.11.2019
Internationale Weihnachtsfeier im Scharoun-Theater: Dennis Göhmann, Ralf Witte, Francescantonio Garippo, Marita Stolz, Elke Sternberg und Dora Balistreri laden ein. Quelle: Italienische Konsularagentur
Wolfsburg

Am Samstag, 14. Dezember, findet von 14 Uhr an die 38. Internationale Weihnachtsfeier im Scharoun-Theater statt. Im Fokus der Veranstaltung steht die Aufführungs des Märchens „Der Zauberer von Oz“. Zudem haben sich schon 17 internationale Vereine und Institutionen für den Weihnachtsmarkt im Foyer des Theaters angemeldet.

Angefangen, so erzählt Francantonio Garippo vom Betriebsrat der Volkswagen AG, hat es damals mit der „Festa della Befana“, eine Feier für die italienischen Familien in Wolfsburg, die keine Möglichkeit hatten, über die Weihnachtszeit nach Italien zu reisen.

Aber mittlerweile leben über 140 verschiedene Nationalitäten in Wolfsburg, und somit hat die Weihnachtsfeier internationalen Charakter entwickelt. In den letzten Jahren haben jährlich fast 1000 Kinder und Erwachsene die Internationale Weihnachtsfeier besucht.

„Für das Theater ist die Internationale Weihnachtsfeier immer wieder ein Highlight und die Atmosphäre, die dabei im Foyer entsteht, ist jedes Jahr eine besondere“, erzählt Marita Stolz vom Scharoun-Theater. Auch die Italienische Konsularagentur freut sich, die Tradition der Internationalen Weihnachtsfeier in ihrer 38. Edition fortführen zu können.

„Es ist jedes Jahr eine große Freude, die Internationale Weihnachtsfeier zu realisieren. Zu den vielen Partnern gehört auch die Ferrero Deutschland, die nun seit vielen Jahren diese besondere Weihnachtsfeier mit einer großzügigen Schokoladenspende unterstützt“, so Dora Balistreri.

Die Karten können am Sonntag, 8. Dezember, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und nur solange der Vorrat reicht im Alvar-Aalto Kulturhaus abgeholt werden. Bei kurzfristigen Absagen wird darum gebeten, die Karten nicht zu entsorgen, sondern diese weiter zu verschenken oder an den Organisatoren im Rathaus oder in der Italienischen Konsularagentur zurück zu geben.

Auf diese Weise können möglichst viele Kinder und Familien an der Internationalen Weihnachtsfeier teilnehmen.

Von der Redaktion

Die Wolfsburger Stadtverwaltung hat ihre Rücklagen aufgebraucht und will sparen. Wie, das sagte sie jetzt der WAZ.

27.11.2019

Zwei Hochhäuser, überwiegend gebaut aus Holz und Stroh, entstehen in den Hellwinkel-Terrassen. Dieses Projekt wurde jetzt ausgezeichnet.

26.11.2019

Mit „satten Rabatten“ werben viele Wolfsburger Geschäfte zum Black Friday. Für die Kunden klingen die Angebote vielversprechend. Doch im Einzelhandel ist die Vorfreude auf das Shopping-Spektakel eher gedämpft.

26.11.2019