Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jugend des Golfclub Wolfsburg ist auf dem Vormarsch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jugend des Golfclub Wolfsburg ist auf dem Vormarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 26.02.2019
Jugendwart Andreas Schäfer und Clubmanager Peter Butt freuen sich über die Auszeichnung des Deutschen Golfverbandes.
Jugendwart Andreas Schäfer und Clubmanager Peter Butt freuen sich über die Auszeichnung des Deutschen Golfverbandes. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

Die Jugendabteilung des Golfclub Wolfsburg hat in diesem Jahr erstmalig am „Qualitätsmanagement zur leistungsorientierten Nachwuchsförderung “ des Deutschen Golf Verbandes (DGV) teilgenommen. Das Ziel für den Golfclub dabei ist, professionelle und qualifizierte Jugendarbeit zu bieten. Das Auditgespräch mit dem umfangreichen Fragenkatalog wurde mit einer Punktezahl von 496 von 1000 möglichen Punkten erfolgreich abgeschlossen.

Bei der ersten Teilnahme wurde von uns somit Platz 127 von den 731 Golfclubs in Deutschland erreicht. Mit dieser Platzierung konnte die Abteilung zwar keine DGV-Fördergelder erlangen, doch für eine offizielle DGV-Zertifizierungsplakette reichte es natürlich. Der Club hat jedoch Fördergelder in Höhe von 833 Euro von einer anderen Seite erhalten, vom Landesgolfverband Niedersachsen-Bremen. Dabei wurden der öffentliche Kurzplatz (Hickory Course) und die grünen Abschläge bezuschusst, die für Kinder und Jugendliche vorgesehen sind.

Auch sportlich macht die Wolfsburger Jugend große Fortschritte, denn in 2018 ist ihr im Landesverband bei der ersten Mannschaftsteilnahme gleich der Aufstieg gelungen. Trotzdem sucht der Club weiter Nachwuchs, denn bei 82 Jugendmitgliedern soll noch längst nicht Schluss sein. Daher sind viele Aktivitäten geplant, in 2019 gibt es drei Schulsportprojekte sowie kostenfreie Jugendtrainings und Schnuppertrainings für ganze Familie (ab April bis Oktober jeden Sonntag ab 14 bis 15 Uhr).

Auch findet wieder ein kostenfreier Golferlebnistag auf unserer Anlage am 5. Mai statt. Der Club nimmt außerdem an der Ferienpassaktion der Gemeinde Weyhausen teil. „Unsere Jugendabteilung ist sehr zuversichtlich, dass weitere Kinder und Jugendliche den Weg zum Golfen finden“, sagt Clubmanager Peter Butt, „denn am Jahresbeitrag von nur 90 Euro bis 15 Jahre beziehungsweise 120 bis 18 Jahre kann es eigentlich nicht scheitern.“

Der Kindergarten Bokensdorf und die Schulklassen (Schulsportprojekt Olympia) haben es im letzten Jahr bereits vorgemacht, die Hemmschwelle überwunden und das zu Unrecht manchmal schlechte Image des Golfsports Lügen gestraft. „Jeder kann sich selbst davon überzeugen, bitte einfach vorbeikommen und Spaß bei uns haben“, lädt Butt ein.

Von der Redaktion