Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Internationales Treffen: VW-Arbeitnehmervertreter diskutieren in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Internationales Treffen: VW-Arbeitnehmervertreter diskutieren in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 30.08.2019
Treffen: In der Mittagspause versammelten sich die Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt vor dem Kraftwerk. Quelle: VW-Betriebsrat
Wolfsburg

Internationales Treffen: Vertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Volkswagen aus aller Welt sind jetzt zu einem Arbeitstreffen in Wolfsburg zusammengekommen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die aktuelle Entwicklung der Weltwirtschaft und der Automärkte mit den Auswirkungen auf die Auslastung der Werke in aller Welt.

Auch über neues Werk diskutiert

Bei dem Treffen ging es auch um den aktuellen Status der „Planungsrunde 68“. Themen waren hier die wirtschaftliche Situation an den Standorten und zukünftige Belegungsszenarien. Dabei wurde auch über ein mögliches neues Werk intensiv diskutiert.

Die internationalen Kolleginnen und Kollegen ließen sich außerdem Details zum Zukunftspakt und zur Roadmap Digitalisierung erläutern und besprachen Möglichkeiten zur Zukunftsplanung für ihren jeweiligen Standort, so Konzernbetriebsrats-Pressesprecher Claus-Peter Tiemann.

Treffen als wichtige Grundlage

„Gerade in einer Transformationsphase wie zur Zeit ist es besonders wichtig, dass sich die Arbeitnehmervertretungen an allen unseren Standorten auf der Welt aktiv einbringen können. Unsere Sitzungen sind dafür eine wichtige Grundlage, denn hier können wir uns vernetzen und Informationen austauschen“, sagte Johan Järvklo, der Generalsekretär des Europäischen- und Weltkonzernbetriebsrats.

Zu dem Treffen waren Arbeitnehmervertreter aus dem Werken der Marken VW, Seat, Skoda, VW Nutzfahrzeuge und der Komponente nach Wolfsburg gekommen.

Von Michael Lieb

Die Ausstellung „Punti di vista“ zeigt das Leben der Wolfsburger Italiener 1962. Die Fotografien stammen von Benno Wundshammer und verraten viel über die Gastarbeiter – und über die Wolfsburger.

30.08.2019

Der Tatverdächtige soll in eine Wohnung in Heiligendorf eingebrochen sein und dort ein Laptop und eine Kamera gestohlen haben. Jetzt suchte die Polizei mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem Mann.

30.08.2019

In Wolfsburg, bei Wendschott, kam es zu einem Unfall auf der Landstraße 291. Beim Linksabbiegen übersah der Fahrer eines Seats einen entgegenkommenden Golf. Die 80-jährige Beifahrerin des Seats wurde dabei schwer verletzt und schwebt noch immer in Lebensgefahr.

30.08.2019