Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Im Drogenrausch Widerstand gegen Polizei geleistet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Im Drogenrausch Widerstand gegen Polizei geleistet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 16.01.2020
Die Polizei Wolfsburg stoppte am Mittwoch einen 25-jährigen Golf-Fahrer: Der Mann hatte Drogen konsumiert. Quelle: Archiv
Stadtmitte

Er stand unter Drogen und hatte außerdem nichts besseres zu tun, als den Polizeibeamten dumm zu kommen: Wegen Fahren unter Drogeneinfluss, Drogenbesitz und wegen Widerstand muss sich jetzt ein 25 Jahre alter Wolfsburger strafrechtlich verantworten.

Polizei: Verkehrskontrolle am Mühlengraben

Der Mann wurde am Mittwochabend um 19.45 Uhr mit seinem VW Golf routinemäßig bei einer Verkehrskontrolle in der Straße Am Mühlengraben in der Innenstadt überprüft. „Hierbei ergaben sich schnell Hinweise auf Drogenkonsum“, erklärt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Zudem entdeckten die Beamten sowohl auf dem Rücksitz des Fahrzeugs als auch in dem mitgeführten Rucksack des 25-Jährige eine pulvrige Substanz, die nach Geruch und Aussehen Marihuana zuzuordnen war.

Hat der Mann auch Rauschgift konsumiert?

Als der Wolfsburger eine Blutprobe abgeben sollte, setzte er sich derart zu Wehr, so dass die Einsatzkräfte dem Fahrer Handschellen anlegen mussten. Schon seit Beginn der Kontrolle unterlag der junge Wolfsburger deutlichen Stimmungsschwankungen, was auf Rauschgiftkonsum hindeutete. Zum Abschluss untersagten die Polizisten dem 25-Jährigen die Weiterfahrt.

Von der Redaktion

Nahezu kein Monat vergeht in diesem Jahr ohne ein Event in der Wolfsburger Innenstadt: Die Wolfsburger Marketing-Gesellschaft (WMG) lädt zu tollen Events in die Porschestraße ein. Dazu gehört nach der Premiere auch wieder ein Mittelaltermarkt.

16.01.2020

Sehr unterschiedliche Arbeiten zeigt die Städtische Galerie Wolfsburg derzeit in ihren Räumen. Dabei hat jede Ausstellung ihren besonderen Reiz.

16.01.2020

Toller Erfolg: Der Maritime Chor Wolfsburg sammelte bei seinen Zuschauern 4955,20 € für den Förderverein Heidi e. V. Insgesamt konnten sogar 6980,04 € für die Förderung krebskranker Kinder übergeben werden.

16.01.2020