Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hitzeschäden: Über 100 Bäume müssen gefällt werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hitzeschäden: Über 100 Bäume müssen gefällt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 24.06.2019
Hitzeschäden: Über 100 Bäume müssen gefällt werden. Quelle: Foto: Rainer Dröse
Wolfsburg

Jetzt erst werden die Spuren des heißen Sommers 2018 richtig sichtbar: Zahlreiche Bäume haben irreparable Hitzeschäden erlitten und müssen jetzt gefällt werden. Der Geschäftsbereich Grün der Stadt Wolfsburg muss rund 90 Birken im gesamten Stadtgebiet fällen. Zudem haben rund 20 Bergahorne im Bereich Heiligendorf und Barnstorf die Trockenheit in 2018 nicht überstanden und müssen beseitigt werden.

Birken drohen schnell zu brechen

Gefällt wird zunächst an besonderen Gefahrenstellen. Die Birken stehen dabei besonders im Fokus, weil sie wegen ihrer Holzstruktur sehr schnell zu brechen drohen. Soweit möglich werden abseits von Straßen und Wegen auch Reststämme aus ökologischen Gründen als Unterkunft für diverse Tiere vom Käfer bis zur Fledermaus erhalten bleiben.

Baum-Fällungen abgestimmt mit der Naturschutzbehörde

Entsprechende Abstimmungen mit der unteren Naturschutzbehörde haben im Vorfeld stattgefunden. Nachpflanzungen für die gefällten Bäume sind an dafür geeigneten Standorten vorgesehen.

Von der Redaktion

Ein aufmerksamer Zeuge stellte Feuer im Bereich des Radkastens eines Wagens, der in der Jenaer Straße in Westhagen parkte, fest – und alarmierte sofort die Einsatzkräfte.

24.06.2019

Mit dieser Aktion fördern die VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen die Kompetenz bei Kinder. Auch das Wolfsburger Bildungshaus beteiligt sich seit vielen Jahren erfolgreich an dem Projekt – und gewinnt jedes Jahr viele lesebegeisterte Kinder.

24.06.2019

Ein 55-jähriger Wolfsburger setzte sich am Samstag betrunken auf sein Fahrrad. Ein Fehler mit fatalen Folgen.

24.06.2019