Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kind erkrankt: Fall von Hepatitis A in Wolfsburger Kindergarten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kind erkrankt: Fall von Hepatitis A in Wolfsburger Kindergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 09.07.2019
Impfung: An einem Wolfsburger Kindergarten gibt es einen Fall von Hepatitis A. Quelle: picture alliance / dpa
Wolfsburg

Im heilpädagogischen KindergartenRappelkiste“ der Lebenshilfe in der Goethestraße ist ein Fall von Hepatitis A aufgetreten. Das erkrankte Kind befindet sich nach Angaben der Stadt Wolfsburg in Behandlung. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich andere Personen angesteckt haben.

Gesundheitsamt rät zu Impfung der Kinder

Das Gesundheitsamt hat die Eltern der Kinder kontaktiert, die mit dem betroffenen Kind in Kontakt standen. Wegen der Ferien ist der Kindergarten nur schwach besucht. Den Eltern wurde empfohlen, ihre Kinder – sofern noch kein Impfschutz vorhanden – beim zuständigen Kinderarzt impfen zu lassen.

Erkrankung verläuft nahezu immer gutartig

„Es gibt eine gut wirksame und verträgliche Impfung gegen Hepatitis A. Diese Impfung wird üblicherweise Reisenden empfohlen, die tropische Länder besuchen“, sagt Friedrich Habermann, Leiter des Gesundheitsamts. „Vor allem bei Jüngeren verläuft die Erkrankung aber nahezu immer gutartig.“

Für Fragen steht das Gesundheitsamt unter Tel. 05361/282020 zur Verfügung.

Von der Redaktion

Die Grünen und die Autoindustrie: Was auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammenpasst, verstand sich am Dienstag in Wolfsburg ganz gut. Der Bundestagsfraktionschef Anton Hofreiter besuchte den Betriebsrat im VW-Werk für einen regen Gedankenaustausch zum Thema Elektromobilität.

10.07.2019

Vor dem Unfall war der Lieferwagen mehrmals dicht auf den Kleinwagen aufgefahren. Der Schaden an dem Auto beträgt laut Polizei mindestens 1000 Euro.

09.07.2019

Stau und Ärger waren fast vorprogrammiert: Auf der Kreisstraße 114 (Tangente) wird ein Krötenzaun gebaut. Deshalb ist die Strecke zwischen Gifhorn und Wolfsburg nur einspurig. Das Schlimme: Auch auf den Ausweichrouten wird gebaut. Pendler sind genervt.

09.07.2019