Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kreistag Helmstedt stimmt für Verhandlungen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kreistag Helmstedt stimmt für Verhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 05.06.2019
Rückt die Fusion näher? Der Helmstedter Kreistag stimmte jetzt jedenfalls für die Aufnahme von Gesprächen mit Wolfsburg. Quelle: Michael Arnold
Helmstedt

Denkbar knapp – mit 22 zu 21 Stimmen – stimmte der Helmstedter Kreistag am Mittwochnachmittag für die Aufnahme von Fusionsgesprächen, wie sie vor allem von der Stadt Wolfsburg angestrebt werden. Laut Kreistagsbeschluss wird die Verwaltung damit beauftragt, „erneut Gespräche mit den benachbarten Städten und Landkreisen mit dem Ziel zu führen, die Möglichkeiten einer verstärkten interkommunalen Zusammenarbeit sowie eines verfassungskonformen interkommunalen Zusammenschlusses auszuloten.“ Gerade Wolfsburg bemühte sich seit langem aktiv um die Fusion. Sollten die Gespräche und Verhandlungen erfolgreich sein, müssten –so sieht es der Beschluss vor – schließlich die Einwohner des Landkreises Helmstedt in einer Bürgerbefragung über eine Fusion entscheiden.

Von Steffen Schmidt

„Wolfsburger Schule der Vielfalt“ heißt ein neues Bildungsprojekt in Wolfsburg. Iniziiert haben es Stadt und der VfL Wolfsburg gemeinsam. Dabei beschäftigen sich Schüler mit Themen wie Zivilcourage, Sexismus und Homophobie.

05.06.2019

Zeltlager, Wettkämpfe und der Spaß an der Bewegung: Im Rahmen des VfB-Familienfestes richtet der Niedersächsische Turnerbund in Fallersleben das Kreiskinder- und Jugendturnfest in Fallersleben aus.

05.06.2019

Die Architektenkammer Niedersachsen hat gleich sieben Objekte aus der Volkswagenstadt gewählt. Im Mittelpunkt stehen diesmal Neubauten für Kitas und Schulen.

05.06.2019