Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Heiligendorfer sichern sich den ersten Platz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Heiligendorfer sichern sich den ersten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 06.06.2018
Wettbewerb der Wolfsburger Jugendfeuerwehren: Auf Geschicklichkeit und Schnelligkeit kam es an. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Die Anforderungen, die die Nachwuchsfeuerwehrleute bei einer Löschübung und einem Staffellauf bewältigen mussten, hatten es in sich. Viele helfende Feuerwehrleute, Eltern und andere Gäste verfolgten gespannt, wie 74 Jungen und 26 Mädchen einen sogenannten „Löschangriff“ nach minutiös geplanten Vorgaben absolvierten.

Fehlerlos und schnell musste das passieren – sonst gab es Punktabzug. Beim Staffellauf bewiesen die Teilnehmer Geschicklichkeit, Knowhow und Schnelligkeit, als sie auf einer 400-Meter-Strecke verschiedene Aufgaben bewältigten; zum Beispiel einen C-Schlauch aufrollen und eine Feuerwehrleine zielgenau werfen.

Anzeige

Lob für die Jugendfeuerwehrwarte

Mit vollem Einsatz waren die jungen Helden und Heldinnen bei der Sache. Eine Nachwuchs-Feuerwehrfrau betonte: „Ich bin so froh, dass ich teilnehmen durfte!“ Eine weitere ergänzte: „Wenn wir Fehler machen, sprechen wir darüber. Aber es wird nicht gemeckert.“ Lob galt den Jugendfeuerwehrwarten. „Die kümmern sich prima um uns!“

Am Ende war auch Martin Brogmus, Pressesprecher der Jugendfeuerwehr Wolfsburg, zufrieden. „Kein Unfall, Wetter okay, ich kann nichts Negatives sagen“, sagte er schmunzelnd. Mindestens ebenso positiv dürften die Sieger aus Heiligendorf den Tag bewerten: Ann-Linn Zachow, Lenia Zachow, Janina Kienel, Rebecca Stumpf, Jonas Häuser, Kilian Mrotzek, Joel Noric Schmidt, Nico Feliciano und Felix Schmidt durften den Wanderpokal mitnehmen.

Von Gesa Walkhoff

Anzeige