Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hannelore Bolewicki wechselt zur PUG
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hannelore Bolewicki wechselt zur PUG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 29.10.2019
Die Machtverhältnisse im Ratsrund verändern sich: Hannelore Bolewicki wechselt von der Wählergemeinschaft WIND in die PUG-Fraktion. Quelle: PUG
Wolfsburg

Politische Größenveränderung im Wolfsburger Ratsrund und in den Ausschüssen: Hannelore Bolewicki, bisherige Einzelabgeordnete der Wählergemeinschaft WIND, tritt in die PUG ein und stößt somit zur PUG-Fraktion im Rat der Stadt Wolfsburg. Damit erhöht sich die Anzahl der PUG-Mitglieder von bisher acht auf neun Mandate. In der Ratssitzung am 4. Dezember wird die Neuverteilung offiziell gemacht.

Bolewicki: Als Einzelabgeordnete kann ich nicht viel bewirken

„Als Einzelabgeordnete kann ich trotz größtem Engagement nur wenig bewegen, da ich in keinem Ausschuss stimmberechtigt bin“, erklärt Bolewicki ihren Entschluss. Ihre Schwerpunkte Familie, Kinder und Jugendliche sieht sie bei den Unabhängigen am besten vertreten. „Die vielfältigen kommunalen Themen sind allein nicht zu bewältigen und können in einem guten Team viel besser erarbeitet und bearbeitet werden. Ich habe mir den Schritt in die PUG gut überlegt und meine Gründe auch meiner Wählergemeinschaft WIND gegenüber vertreten, die den Wechsel positiv sehen und begleitet haben“, führt Hannelore Bolewicki aus.

PUG: Neuberechnung der Sitzverteilung

Mit der Fraktionsstärke von neun ergibt sich eine Neuberechnung der Sitzverteilung in den Ausschüssen. Die PUG-Fraktion wird folglich wieder in allen Ausschüssen mit zwei Mandaten vertreten sein. „Wir sind froh, dass Frau Bolewicki den Weg in die PUG-Fraktion gefunden hat. Ihre Gründe sind logisch und nachvollziehbar und wir wissen, dass ihr die Entscheidung nicht leichtgefallen ist“, so Andreas Klaffehn, Fraktionsvorsitzender.

In der Ratssitzung am 4. Dezember wird alles offiziell und auch die Ausschüsse werden dann neu vergeben. Für Hannelore Bolewicki ist dann der Jugendhilfeausschuss vorgesehen, in dem sie dann endlich auch stimmberechtigtes Mitglied sein wird.

Von der Redaktion

Die Stadt Wolfsburg und die Hauptschule Vorsfelde betreuen gemeinsam die Schulwerkstatt, um Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren wieder an das Lernen heranzuführen. Jetzt bekam die Einrichtung eine Spende.

29.10.2019

Einmal im Jahr schießen die Schützen der Schützengesellschaft Wolfsburg auf einen hölzernen Adler, um den Jagdkönig zu ermitteln. Das ist ein ungewöhnlicher Wettkampf, der auch ein bisschen Glück erfordert.

29.10.2019

Keine Wolle, kein Leder, keine tierischen Produkte: Jenny Breit aus Vollbüttel im Kreis Gifhorn lebt seit einigen Jahren vegan. Was sie antreibt, wie ihr Alltag aussieht und warum aus ihrer Sicht die anderen radikal sind...

29.10.2019