Glosse von WAZ-Redaktionsleiterin Claudia Jeske zu Corona-Lockerungen
Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Essen beim Thai: Ich genieße die neuen, alten Freiheiten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Glosse von WAZ-Redaktionsleiterin Claudia Jeske zu Corona-Lockerungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 05.06.2021
Sonne und neue Corona-Lockerungen: Das genießt Redaktionsleiterin Claudia Jeske aus vollen Zügen.
Sonne und neue Corona-Lockerungen: Das genießt Redaktionsleiterin Claudia Jeske aus vollen Zügen. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Überall fallen die Masken, in Wolfsburg jetzt auch. Ab Montag dürfen wir uns in der Fußgängerzone ohne Mund-Nasen-Schutz bewegen, ab Sonntag öffnen die Bäder (da trägt man dann höchstens Tauchermakse) und seit einigen Tagen haben auch endlich wieder Restaurants auf. Und: Auch beim Impfen läuft’s mittlerweile ganz passabel. Aber das Beste: Jetzt scheint auch noch die Sonne!

Da kommt Freude auf – jedenfalls bei mir! Das herrliche Wetter und die neuen Lockerungen habe ich genutzt und bin nach der Arbeit direkt zum Lieblings-Thailänder rüber. Ich saß auf der Terrasse an einem Tisch und einige Meter saßen andere Menschen an einem anderen Tisch – ohne Maske. Ich konnte sie lächeln sehen.

Das Essen wurde auf Tellern serviert und nicht in Außer-Haus-Plastikboxen wie ich sie in den letzten Monaten häufiger dort weggeschleppte habe. Die Vögel zwitscherten, alle machten einen entspannten Eindruck. Es schien eine zentnerschwere Last von allen abgefallen zu sein. Ich konnte die neue, alte Freiheit mit jedem Bissen spüren und genießen.

Bleibt sehr zu hoffen, dass dieser glückselige Zustand länger anhält als das gute Wetter vermutlich bleiben wird...

Von Claudia Jeske