Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gesundheitsamt: 383.000 Euro für Brandschutz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gesundheitsamt: 383.000 Euro für Brandschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 25.11.2019
Soll brandschutztechnisch ertüchtigt werden: Das Gesundheitsamt. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Das Wolfsburger Gesundheitsamt soll brandschutztechnisch ertüchtigt werden. Im Zuge dieser Maßnahme könnte auch ein Besprechungsraum im Erdgeschoss realisiert werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Wolfsburg. Die Gesamtkosten betragen 383.000 Euro.

Rat tagt am 4. Dezember

Der Sozial- und Gesundheitsausschuss berät über das Vorhaben in seiner Sitzung am Mittwoch, 27. November. Dem Rat der Stadt liegt die Vorlage am 4. Dezember, zur Beschlussfassung vor.

Zum Brandschutzkonzeptes zählen die Ertüchtigung der notwendigen Treppe und Sicherstellung des zweiten Rettungsweges für das Erd- und Obergeschoss. Der zweite Rettungsweg soll baulich durch die Errichtung von zusätzlichen Ausgängen und Fluchttreppen an den Giebelseiten des Gebäudes geschaffen werden.

Zahlreiche Anpassungen erforderlich

In einem Büro im Erdgeschoss soll der zweite Rettungsweg durch die Geräte der Feuerwehr sichergestellt werden. Zudem müssen die elektrotechnischen Anlagen samt der Sicherheitsbeleuchtung an das neue Entfluchtungskonzept angepasst werden.

„Als weitere Maßnahme wird begleitend zur Brandschutzsanierung im Anbaubereich des Erdgeschosses die bestehende Raumstruktur aufgelöst und ein Besprechungsraum eingerichtet sowie eine alte Lüftungsanlage zurückgebaut“, teilt die Stadt mit.

Von der Redaktion

Nach der Treibjagd an den Hattorfer Teichen hatten sich Spaziergänger über die mangelhafte Beschilderung beschwert. Auch in den sozialen Medien gab es Kritik an der Jagd. Jetzt äußert sich Stadtförster Dirk Schäfer zu den Vorwürfen.

25.11.2019

Die 43-jährige Fahrerin eines VW Polo übersah beim Abbiegen einen 62-Jährigen mit seinem Motorroller. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

25.11.2019

Am Samstag, 7. Dezember, gibt es besinnliche Gitarrenmusik unter der Sternenkuppel. Die weißrussische Gitarristin gehört zu den besten ihrer Kunst.

25.11.2019