Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fußgänger (17) von Auto erfasst und schwer verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fußgänger (17) von Auto erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 20.10.2019
Unfall auf der Braunschweiger Straße: Die Polizei und die Feuerwehr waren im Einsatz. Quelle: Britta Schulze
Wolfsburg

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Samstag, 6.20 Uhr, an der Braunschweiger Straße. Ein 45-Jähriger Wolfsburger fuhr mit seinem VW Caddy auf dem linken Fahrstreifen der Braunschweiger Straße stadtauswärts. Am Ortsausgang des Stadtteils Rabenberg, in Höhe der dortigen Bushaltestelle, wollte der 45-Jährige ein Auto auf dem rechten Fahrstreifen überholen, dessen Fahrer in diesem Moment die Hupe betätigte, da ein dunkel gekleideter Fußgänger die Fahrbahn von der Bushaltestelle in Richtung Leitplanke überquerte.

17-Jähriger war offenbar alkoholisiert

Trotz Vollbremsung erfasste der 45-Jährige mit der Front seines Auto den 17-jährigen Fußgänger, so dass dieser nach einem Aufprall auf die Windschutzscheibe auf den Grünstreifen der Mittelleitplanke geschleudert wurde. Der junge Mann Fußgänger wurde am Unfallort durch Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr Wolfsburg versorgt und im Anschluss schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert. Da der 17-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Von der Redaktion

Feministisches Kampflieder, Kartoffelsalat für den Weltfrieden und hippe Anbagger-Tipps: Das Liedermacher-Duo „Suchtpotenzial“ lieferte mit „Sexuelle Belustigung“ eine klasse Gastspiel im Hallenbad ab. Die 100 Zuschauer waren restlos begeistert.

21.10.2019

Nach drei schriftlichen, drei mündlichen und einer praktischen Prüfung nahmen die Prüflinge freudestrahlend ihre Berufsurkunden und Zeugnisse entgegen.

19.10.2019

Die europäische Woche des Sports war für das Albert-Schweitzer-Gymnasium Anlass für eine Vielzahl an Aktivitäten. Dabei kam auch einiges für den guten Zweck zusammen.

19.10.2019