Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Führung durch Wolfsburgs moderne Quartiere
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Führung durch Wolfsburgs moderne Quartiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 22.07.2019
GdW-Präsident Axel Gedaschko (2. von rechts) und vnw-Verbandsdirektorin Dr. Sabine Schmitt (3. von rechts) besichtigen die Steimker Gärten Quelle: VWI
Wolfsburg

Die beiden außergewöhnlichen Wohnbau-Projekte Steimker Gärten und „Splace“ im Wellekamp standen im Interesse des Spitzenverbands der Wohnungswirtschaft (GdW). Im Rahmen seiner bundesweiten Sommerreise informierten sich jetzt Präsident Axel Gedaschko sowie die niedersächsische Verbandsdirektorin Dr. Sabine Schmitt bei der Volkswagen Immobilien (VWI).

Steimker Gärten bieten verschiedene Voraussetzungen für E-Mobilität

VWI-Projektleiter Achim Spehr führte die Besucher über die Baufelder und erläuterte den aktuellen Stand der einzelnen Gebäude. Vor allem die Planung und Gestaltung der gesamten technischen Infrastruktur weckte bei der Besuchsgruppe großes Interesse – die Steimker Gärten sind schließlich so konzipiert, dass das Quartier „e-ready“ sein wird, um vielfältige Voraussetzungen in punkto Elektromobilität erfüllen zu können.

Das sind die Steimker Gärten

Auf einer Fläche von rund 22 Hektar realisieren Volkswagen Immobilien (VWI) 260 Mietwohnungen für den eigenen Bestand, weitere 950 Wohneinheiten (Eigentumswohnungen, Kettenhäuser, Einfamilienhäuser) werden von Investoren eingerichtet.

Das neue Viertel Steimker Gärten gehört zum Stadtteil Steimker Berg. Es entstehen rund 1250 Wohneinheiten. Besonderheiten sind die zentrale Platzgestaltung, Nahversorgung, Kita und Seniorenresidenz.

Es wird auf vier Baufeldern gebaut, die Erschließung begann schon 2016. Spatenstich für den Hochbau war im September 2017, aktuell läuft die Vermarktung.

Die Größe der Wohnungen reicht von 72 bis zu 186 Quadratmetern. Balkon oder Terrasse gehören genauso zum Standard wie Fußbodenheizungen, hochwertige Boden-und Fliesenbeläge, Aufzüge und Stellplätze mit Ladepunkten für E-Fahrzeuge. Auf den Dächern sind Photovoltaikmodule installiert und die Staffelgeschossdächer sind begrünt.

Abschließend besichtigte der GdW-Präsident das bald fertiggestellte Business Apartment Haus „Splace“ im Wellekamp. Die modernen Apartments werden eine Größe von 26 bis 46 Quadratmetern haben und bieten den künftigen, temporären Mietern zusätzliche Komfortmerkmale: Vom Einkauf über die Kleiderpflege und Apartment-Reinigung bis hin zu attraktiver Möblierung, Highspeed-Internet, Smart Home und integrierten Mediensystemen. Die Eröffnung ist für Ende 2019 geplant.

Splace: Hier wohnen Fach- und Führungskräfte auf Zeit

„Wir freuen uns über das große Interesse für unsere Wohnbauaktivitäten. In den Steimker Gärten können wir viele innovative Ansätze zeigen, die für die Wohnungswirtschaft von Interesse sein kann. Mit Splace setzen wir zudem auf ein neues Geschäftsfeld im Bereich temporäres Wohnen mit dem wir Fach- und Führungskräfte erreichen wollen, die für eine gewisse Zeit in Wolfsburg arbeiten und leben“, resümierte Ulrich Sörgel, Leiter Wohnimmobilien bei VWI.

Von der Redaktion

Aktuell müssen Bahnfahrer auf der Strecke zwischen Wolfsburg und Hannover mit Einschränkungen rechnen, da bei Uetze eine Lok gebrannt hat. Ein bisschen Geduld ist noch nötig, obwohl gerade die Sperrung aufgehoben wurde.

22.07.2019

Nach seinem aufgeflogenen Diebstahl bedrohte ein bislang Unbekannter am Samstagmorgen eine Supermarktangestellte in Mörse. Ein junger Mann griff beherzt ein und stellte sich zwischen Opfer und Täter, der daraufhin verschwand.

22.07.2019

Nach Ansicht der SPD-Ortsratsfraktion in der Nordstadt soll die Bushaltestelle Am Kraunsbusch beleuchtet werden. Ab Herbst sei es dort zu dunkel. Auch an anderer Stelle soll es heller werden.

22.07.2019