Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Das hat es mit den neuen Klimaplakaten auf sich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Das hat es mit den neuen Klimaplakaten auf sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Kreativität fürs Klima: Sophie Gelbke gehörte zu den Schülern, die eigene Plakate fürs Stadtbild entwarfen. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

Wer genau hinsieht, kann im Wolfsburger Stadtbild zehn selbstgemachte Plakate für den Klimaschutz entdecken. Es sind nicht irgendwelche: Schüler der Neuen Schule Wolfsburg haben sie im Kunstunterricht selbst entworfen.

Die Erde schmilzt, fiebert oder schreit: Mit interessanten Ideen hat ein Kunstkursus der Neuen Schule die Litfaßsäulen der Stadt dekoriert.

Anlässlich der Fridays-for-Future-Demonstrationen kamen die Schüler des Grundkurses Kunst auf die Idee, individuelle Plakate anzufertigen und sie an Litfaßsäulen in der Stadt aufzuhängen. Dafür entwarfen Hannah Beste, Mark Ehlers, Sophie Gelbke, Fabian Lisson, Lucas Luft, Tim Luft, Rieke Mukelka, Lukas Schleith, Omied Sidiqi, Steven von Werner, Tom Waanders und Jonah Wittek Schablonen im Stil der Street Art und sprühten ihre Bilder und Slogans auf. „Time is running“ oder „life > money“ ist nun an mehreren Litfaßsäulen der Stadt zu lesen.

Anzeige

Die Stadt unterstützt das Projekt

„Den Schülerinnen und Schülern war es ein Anliegen, die Brisanz des Themas auf kreativem Weg in die Öffentlichkeit zu bringen“, berichtet Caroline Hake, Fachlehrerin Kunst an der Neuen Schule Wolfsburg. Bei ihr stießen sie damit auf Wohlwollen: An vier Freitagnachmittagen durften die Schüler des 13. Jahrgangs in Kooperation mit den Kreativwerkstätten im Alvar-Aalto-Kulturhaus an ihren Plakaten arbeiten. Unterstützt wurde das Projekt unter anderem auch vom Geschäftsbereich Kultur der Stadt Wolfsburg.

Von Frederike Müller