Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Flixtrain weitet Angebot ab Wolfsburg aus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Flixtrain weitet Angebot ab Wolfsburg aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 23.05.2019
Flixtrain weitet sein Angebot aus – auch Wolfsburg profitiert davon. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Zu Preisen ab 10 Euro von Wolfsburg nach Köln: Das ist ab sofort mit dem Fernzug-Anbieter Flixtrain möglich. Der Bahnkonkurrent hat am Donnerstag seine neue Strecke zwischen Berlin und Köln in Betrieb genommen. Von der VW-Stadt aus geht es vorerst aber nur einmal am Tag in Richtung Ruhrgebiet.

Zug startet täglich um 9.35 Uhr

Der Zug startet um 9.35 ab Hauptbahnhof und fährt über in Hannover, Bielefeld, Dortmund, Essen, Duisburg und Düsseldorf. Die Fahrt dauert gut vier Stunden und kostet je nach Buchung zwischen 10 und 50 Euro. Bereits ab 6. Juni soll auf dieser Strecke ein weiterer Zug täglich hinzukommen – und auch in Wolfsburg halten.

Flixtrain-Fahrten seit April 2018

Bereits seit April 2018 bietet Flixtrain Fahrten ab Wolfsburg nach Berlin, Hannover, Göttingen, Kassel, Frankfurt, Heidelberg und Stuttgart an. Auf dieser Strecke werden drei Fahrten täglich angeboten. Perspektivisch soll laut Flixtrain auch hier noch ein weiterer Zug hinzu kommen.

Generell sei das Ziel, die bereits bestehenden Strecken weiter auszubauen, indem die Taktungen erhöht und Kapazitäten aufgestockt werden, so Flixtrain-Pressesprecher Tewe Schefer. Das lässt auch für die VW-Stadt auf ein größeres Bahn-Angebot insgesamt hoffen. Wie die Flixtrain-Verbindung ab Wolfsburg bisher genutzt wird, dazu hält sich das Unternehmen bedekt. Fahrgastzahlen würden aus Wettbewerbsgründen nicht genannt, so Schefer.

„Menschen wünschen sich eine Alternative“

„Wir und unsere Zugpartner haben ein sehr erfolgreiches erstes Jahr hinter uns. Unsere Erwartungen wurden sogar deutlich übertroffen. Seit dem Markteintritt im Jahr 2018 sind bereits über eine Million Fahrgäste mit FlixTrain gereist“, bilanziert Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus und FlixTrain. Das zeige, dass sich die Menschen eine ernstzunehmende Alternative auf der Schiene wünschen.“ Interessant ist der Bahnkonkurrent Flixtrain für viele Reisende vor allem wegen der günstige Preise.

Doch wie fährt es sich eigentlich mit Flixtrain? Das Team von „Reisereporter“ hat das bereits getestet.

Von Michael Lieb

Alle freuten sich, als klar war, dass die alten Hochhäuser in der Dessauer Straße abgerissen werden. Doch jetzt gibt es Ärger wegen der Neubauten.

23.05.2019

Großeinsatz für die Wolfsburger Polizei auf der Bebelstraße: Nach einem leichten Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen prügelten Angehörige einer Unfallbeteiligten plötzlich auf den Unfallverursacher ein. Passanten verhinderten offenbar Schlimmeres.

23.05.2019

Fahrverbot, Geldstrafe und die Kosten des Verfahrens sind vom Angeklagten zu begleichen – das ist Urteil des Amtsgerichts für einen 38-jährigen Wolfsburger, der auf der A39 einen Wagen in der einspurigen Abfahrt auf die B188 rücksichtslos abgedrängt und überholt hatte.

26.05.2019