Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fallersleben: Ladendieb (34) verletzt Aldi-Mitarbeiter (24)
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fallersleben: Ladendieb (34) verletzt Aldi-Mitarbeiter (24)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 22.10.2019
Polizeieinsatz in Fallersleben: Der einschlägig bekannte 34-Jährige wurde von den Beamten in Empfang genommen. Quelle: dpa-Zentralbild
Fallersleben

Beim Versuch einen Ladendieb aufzuhalten, ist ein Mitarbeiter (24) eines Lebensmittelmarkts in Fallersleben leicht verletzt worden. Zuvor war laut Polizeibericht ein Mann dabei beobachtet worden, wie er mehrere Dosen Energy-Drinks in eine Tasche steckte, ganz offensichtlich mit der Absicht, diese nicht zu bezahlen. Als der 34-Jährige im Kassenbereich vom Personal angesprochen wurde, versuchte er zu flüchten.

Mitarbeiter hielten Dieb mit vereinten Kräften fest

Mit vereinten Kräften konnte er jedoch bis zum Eintreffen der Polizisten festgehalten werden. Der 24-jährige Mitarbeiter erlitt nur leichte Blessuren am Handgelenk. Der einschlägig polizeibekannte Beschuldigte muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls strafrechtlich verantworten. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 8.10 Uhr im Aldi-Markt am Mühlenkamp.

Von der Redaktion

Am 15. November ist traditionell Vorlese-Tag in Deutschland. Hunderttausende Menschen lesen dann in Schulen, in Kindergärten, bei besonderen Aktionen vor. Sollte gemeinsames Lesen und Vorlesen – für Kinder oder ältere Familienangehörige – zum Alltag gehören? Was ist Ihre Meinung? Wer an unserer WAZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

22.10.2019

Mitte November ist wieder Vorlesetag – bei vielen Veranstaltungen, öffentlich wie nichtöffentlich, werden wieder viele Freiwillige jungen und alten Leuten Geschichten vortragen. Eine von ihnen ist die Kinderbuchautorin Nicole Ziemann-Witt aus Gamsen. Sie schreibt nicht nur Geschichten, sie bringt diese auch gern selbst unters Publikum. Denn Vorlesen – oder wie sie sagt Geschichtenerzählen – macht ihr Spaß.

22.10.2019

Statt auf Zahlen und Fakten setzt der Missio-Truck mit seiner Ausstellung zum Thema „Flucht“ auf das Erfahrbare und einen Perspektivwechsel. Die Besucher nehmen die Rolle einen Flüchtlings aus der Demokratischen Republik Kongo ein. Bis Freitag ist der Truck in Wolfsburg – zuerst bei VW, dann in der Innenstadt.

22.10.2019