Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrzeugbestand: Zahl der Diesel in Wolfsburg nimmt weiter zu
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrzeugbestand: Zahl der Diesel in Wolfsburg nimmt weiter zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 20.05.2019
Bestandsanalyse für 2019: 137.862 sind in Wolfsburg zugelassen, 48.934 davon sind Diesel. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Insgesamt ist der Kraftfahrzeugbestand in Wolfsburg um 2.210 Fahrzeuge gesunken. Darin sind alle Fahrzeuge mit Zulassung enthalten, auch Anhänger. Die Entwicklung von 2018 bis 2019 sieht so aus: Verglichen mit dem Vorjahr ist die Zahl der Benziner in Wolfsburg von 89.708 auf 86.245 Autos gesunken. Das Minus von 3.463 Fahrzeugen in dieser Gruppe entspricht einer Abnahme von 3,86 Prozent.

Zuwachs bei den Dieseln

Bei den Dieseln ist die Zahl von 47.329 auf 48.934 Pkw gewachsen. Das Plus von 1605 Diesel entspricht einer Zunahme von 3,39 Prozent. Zu den 683 Elektroautos (Vorjahr: 639 / Zuwachs plus 6,9 Prozent) kamen noch 1.283 Hybride. Vor einem Jahr sind es noch 1.501 gewesen.

Elektroautos bleiben Nischenprodukt

Nach der aktuellen Analyse sind damit in Wolfsburg 62,56 Prozent der Pkw Benziner, 35,49 Prozent haben einen Dieselmotor und nur der Rest von rund 1,95 Prozent ist für 2019 mit anderen Motorarten oder Treibstoffen unterwegs. Elektroautos waren weiter ein Nischenprodukt. Gasautos (704) auch.

Autobestand immer schadstoffärmer

Der Autobestand wird durch diese laufende Erneuerung immer schadstoffärmer, selbst wenn der eine oder andere Oldtimer unterwegs ist: Binnen eines Jahres sind in Wolfsburg beispielsweise 100 Pkw der alten Euro-1-Norm und weitere 675 der Euro-2-Norm sowie 431 der Euro-3-Norm aus dem Verkehr gezogen worden. Macht zusammen 1.206 Fahrzeuge dieser Schadstoffklassen weniger.

Die Zahl der Fahrzeuge mit Euro-4-Motoren hat sich um 1184 auf 14.453 verringert. Der Gesamtbestand schrumpfte aber nur um 2.121 Autos, der Rest wurde also durch Neu- oder modernere Gebrauchtfahrzeuge ersetzt.

Von der Redaktion

Am Internationalen Tag der Museen am Sonntag hatten sich die Städtischen Museen beteiligt. Aber auch die Städtische Galerie im Schloss nahm den Tag zum Anlass, eine besondere Ausgabe des Offenen Ateliers anzubieten.

20.05.2019

Georg Friedrich Händels Musik ist so umfangreich, dass sie in alle Lebenslagen und Tageszeiten passt. So auch am Sonntag im Wolfsburger Scharoun Theater zum sechsten Brunchkonzert, das unter dem Motto „Händel in the Morning“ stand.

19.05.2019

Kinderwunschbehandlung ist ein Thema, an dem schon Partnerschaften zerbrochen sind. In „Helden zeugen“ wird das Thema sensibel, aber auch komisch behandelt. Thomas Lufts Inszenierung des John-von-Düffel-Stücks begeisterte am Samstagabend das Publikum im Scharoun-Theater durch tolle Darsteller und eine flotte Inszenierung.

19.05.2019