Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen für Unfall auf L 291
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen für Unfall auf L 291
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:10 19.02.2020
Foto 2 Unfall auf der L 291 bei Vorsfelde: Drei Autos waren in den Zusammenstoß verwickelt. Quelle: Polizei Wolfsburg
Anzeige
Vorsfelde

Wer hat etwas gesehen? Die Polizei Vorsfelde sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 291 bei Vorsfelde, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Es entstand ein Schaden von 38 000 Euro an drei Autos. Der noch unbekannte Verursacher fuhr einfach davon.

Dunkler Kleinwagen biegt links ab

Den Ermittlungen der Polizei nach waren drei Fahrzeuge hintereinander auf der L 291, der sogenannten Westtangente, in Richtung Wolfsburg unterwegs, als kurz vor der Einmündung der Straße Bürgerkämpe ein unbekannter Fahrer eines dunklen Kleinwagens entgegenkam und im letzten Moment links in die Bürgerkämpe abbog.

Anzeige

Daraufhin habe zunächst eine 19 Jahre alte Golf-Fahrerin aus Wolfsburg sehr stark abbremsen müssen, um eine direkte Kollision zu verhindern. Eine nachfolgende 39-jährige Wolfsburgerin bremste ihren Golf Plus ebenfalls ab. Dies bemerkte eine folgende 23-jährige Mercedes-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Golf Plus auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf Plus noch auf den Golf der 19-Jährigen geschoben.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen des Unfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05363-992290.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion

Anzeige