Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rolf Wolters ist jetzt Ehrenbürger der Stadt Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rolf Wolters ist jetzt Ehrenbürger der Stadt Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.03.2019
Festliche Zeremonie: Rolf Wolters (M., mit Urkunde) erhielt im Schloss das Ehrenbürgerrecht der Stadt Wolfsburg. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

Bei dem festlichen Empfang im Schloss wurde Rolf Wolters, ehemaliger Vorsitzender der Schützengesellschaft und erfahrener Kommunalpolitiker (PUG, zuvor CDU), mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Der rüstige 78-Jährige trug sich zudem in das Goldene Buch der Stadt Wolfsburg ein.

„Mit dem Ehrenamt übernimmt man auch große Verantwortung, und das ist heute keine Alltäglichkeit mehr“, so der Erste Stadtrat Werner Borcherding. Im Gartensaal hatten sich neben der Familie Wolters frühere Ehrenbürger sowie Lokalprominenz aus Politik und Verwaltung eingefunden, darunter auch Ex-VW-Chef Carl H. Hahn, der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und dessen Vorgänger Günther Lach. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte das Duo Emotion.

Oberbürgermeister Mohrs hält die Laudatio

Die Laudatio zu Ehren von Rolf Wolters hielt Oberbürgermeister Klaus Mohrs. „Herr Wolters hat Außerordentliches für die Entwicklung Wolfsburgs und das Wohl der Bürgerschaft geleistet“, begründete er die Auszeichnung des Bäckermeisters, der sich in seiner Zeit im Stadtrat und als Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses den Ruf eines „bürgernahen Kommunalpolitikers mit Herzblut“ erworben habe. Auch Wolters zahlreiche Verdienste für die Handwerkskammer oder die Schützengesellschaft hob der OB hervor. Über 44 Jahre lang habe Wolters das Wolfsburger Schützenfest organisiert.

Der neue Ehrenbürger zeigte sich bewegt: „Sie haben mir eine sehr große Ehre erwiesen, die ich schwer in Worte fassen kann.“ Es sei nicht immer leicht gewesen, alles unter einen Hut zu bekommen. Seiner Frau Ilse dankte Wolters für ihr Verständnis, das sie für den Zeitaufwand seines Engagements an den Tag gelegt habe.

Von Tim Teitge

Wenn die Männer des „Katastrophen-Kommandos“ in Bahrdorf Geburtstag feiern, profitieren immer auch andere davon. Diesmal geht Geld an den „Heidi“-Förderverein für Familien mit krebskranken Kindern.

10.03.2019

Das „Injoy“-Fitnessstudio aus Wolfsburg präsentiert zwölf Trainingseinheiten, die jeder in der Mittagspause absolvieren kann. In Teil 1 zeigt Cheftrainer Steffen Jur, wie man den Hals und Nacken richtig lockert.

10.03.2019

Heilfasten, Intervall-Fasten, Genussmittel-Fasten – das Thema Fasten ist spätestens zu Aschermittwoch wieder sprichwörtlich in aller Munde. Aber wie geht Fasten richtig und was bringt es wirklich?

10.03.2019