Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ehemalige Schüler pflanzen Baum nach 50 Jahren
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ehemalige Schüler pflanzen Baum nach 50 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 11.04.2019
Baum gepflanzt zum Klassentreffen: (v.l.) Andre Friehe, Geschäftsbereich Grün, Ute Gezer und Peter Dittmers. Quelle: privat
Wohltberg

Für ihr 50-jähriges Jubiläum hatten sich die Absolventen des Abschlussjahres 1969, Klasse 9as der Wohltbergschule, damals noch Volksschule VIII, etwas Besonderes überlegt: In Absprache mit Schulleiterin Ute Gezer und dem Geschäftsbereich Grün der Stadt wurde auf dem Schulgelände ein Insekten-freundlicher Zierapfelbaum (Malus sylvestris) gepflanzt.

„Unsere Idee war es, anlässlich unseres 50. Jahrestages der Schulentlassung, eine sinnvolle Aktion durchzuführen. Daraus entstand: Lasst uns einen Baum auf dem Schulgelände pflanzen und dazu Schüler und Schulleitung einladen“, so die Organisatoren Uwe Pleuger, Ralf Martin und Peter Dittmers. Wenn die Aktion einen Beitrag liefere, für das Thema Ökologie zu sensibilisieren, freuen wir uns“. Die Aktion sei zur Nachahmung empfohlen. Die ehemaligen Schüler fühlen sich eng verbunden mit ihrer alten Schule.

Die Organisation zum 50-Jährigen begann bereits mit der ersten Einladung im Advent 2018. „Der lange Vorlauf war geboten, um möglichst vielen der im ganzen Land verstreuten Ehemaligen rechtzeitig einen wichtigen Grund für ihren Kalendereintrag zu geben“ berichtete Peter Dittmers, der aus Ottobrunn angereist war.

Zum Klassentreffen kamen 15 Ehemalige – aus Bunde (Ostfriesland), Bremen, Ottobrunn, Ulm, Braunschweig, Wolfsburg und Umgebung. Natürlich war die Baumpflanz-Aktion das Gesprächsthema. Ein weiteres Highlight war eine „Zeitreise durch die vergangenen 50 Jahre“ in einem Video von Uwe Pleuger mit Bildern aus der Schulzeit und begleitende gesellschaftliche und politische Zeitgeschichte.

Von der Redaktion

Im Schloss sind ab Donnerstagabend Fotos des Ex-VW-Mitarbeiters Günter Franzkowiak zu sehen. Sie zeigen die Arbeitswelt im Werk aus einer ganz besonderen Perspektive.

14.04.2019

Bis 2028 baut die Neuland für 160 Millionen Euro hunderte neuer Wohnungen in Wolfsburg. Ein straffes Programm, selbst für den größten Wohnungsanbieter in der VW-Stadt.

13.04.2019

24-Stunden-Dienste, Bereitschaft am Wochenende, zig Überstunden: Überall in Deutschland streiken derzeit Ärzte an kommunalen Kliniken für bessere Arbeitsbedingungen. Auch in Wolfsburg machten die Mediziner ihrem Ärger Luft.

13.04.2019