Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Earth Hour: Autostadt lag im Dunkeln
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Earth Hour: Autostadt lag im Dunkeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 24.03.2013
Countdown: Am Konzernforum der Autostadt stand das Wort „Earth“ geschrieben. Quelle: Photowerk (he)

Es war ein imposanter Anblick, als um Punkt 20.30 Uhr die sonst hell erleuchtete Autostadt in Dunkelheit verfiel. Auch am Phaeno, an den Schlösser Wolfsburg und Fallersleben, an der VW-Arena, am Theater und Rathaus gingen für eine Stunde die Lichter aus.

Damit befand sich die VW-Stadt in guter Gesellschaft. Am Brandenburger Tor in Berlin wurden die Lichter ausgeschaltet. Auch andere bekannte Bauten wie das Taj Mahal in Indien, der Eiffelturm in Paris sowie der Buckingham Palace in London und das Empire State Building in New York beteiligten sich.

Für Autostadt-Geschäftsführer Otto Ferdinand Wachs war es wichtig, mit der Teilnahme ein Zeichen für den Klimaschutz und die Senkung von Energieverbrauch zu setzen. Er betont: „Um unsere eigene Umweltbilanz nachhaltig zu verbessern, haben wir die Autostadt vollständig auf Naturstrom umgestellt.“