Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Drogerie Müller: Polizei nimmt zwei Ladendiebe fest
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Drogerie Müller: Polizei nimmt zwei Ladendiebe fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 13.04.2020
Klick: Die Polizei nahm zwei Ladendiebe fest.
Klick: Die Polizei nahm zwei Ladendiebe fest. Quelle: Archiv
Anzeige
Stadtmitte

Zwei Ladendiebe wurden in den vergangenen Tagen an und in der Drogerie Müller geschnappt. Einmal passte ein Detektiv gut auf, ein anderes Mal griff ein Polizist in seiner Freizeit ein.

So beobachtete am Donnerstag gegen 18.30 Uhr ein Ladendetektiv (46) eine 59-jährige Ladendiebin bei einem Diebstahl bei Müller. Er sprach sie auf den Diebstahl an – daraufhin wurde die 59-Jährige laut Polizeibericht aggressiv, schlug und trat um sich.

Beleidigung und Körperverletzung

Das Personal rief die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden auch sie – genau wie der Detektiv – mehrfach beleidigt. Die Polizisten schrieben Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Ladendiebstahl. Zudem kassierte die Frau ein zweijähriges Hausverbot bei Müller.

Am Samstag stellte ein 56-Polizeibeamter – in seiner Freizeit – einen Ladendieb. Der 50-Jährige flüchtete laut Polizei „augenscheinlich aus der Drogerie Müller“. Der Polizist nahm die Verfolgung auf und stellte den Flüchtigen. Er alarmierte seine Kollegen. Die stellten fest, dass der 50-Jährige Parfüm im Wert von 105 Euro gestohlen hatte. Das Parfüm brachten die Beamten ins Geschäft zurück. Gegen den Ladendieb leiteten sie ein Strafverfahren ein.

Von der Redaktion