Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Drachenboot-Cup auf dem Allersee: Sport-Spektakel für die ganze Familie
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Drachenboot-Cup auf dem Allersee: Sport-Spektakel für die ganze Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 13.09.2018
Spektakel auf dem Wasser: Bisher fand das Drachenbootrennen im Hafenbecken statt. In diesem Jahr ist erstmals der Allersee der Veranstaltungsort. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Insgesamt gehen 1200 Sportler über Distanzen von 100, 200 und 1000 Metern an den Start. Geradezu ideal sind die Wetterbedingungen: Samstag sollen es knapp 20 Grad und Sonntag 23 Grad werden – mit Dauer-Sonnenschein.

Bereits seit Donnerstags laufen die Aufbauarbeiten am Allersee. So wurden die sechs Bahnen mittels Motorbooten eingezogen. 20 Helfer verlegten die 1000-Meter-Stahlseile von Osten nach Westen, alle 12,5 Meter fixiert durch Bojen. Heute sollen laut dem zweiten WKC-Vorsitzenden Andreas Höhne die Stände am Südufer aufgebaut werden.

Wichtig für Besucher: Am Samstag wird dringend die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen, da zeitgleich der VfL Wolfsburg sein Bundesliga-Spiel gegen den Hertha BSC Berlin bestreitet und zudem die VW Charity Bike Tour stattfindet. Sonntag sehen die Veranstalter die Verkehrssituation eher entspannt. Die Straße in den Allerwiesen wird während der gesamten Regatta gesperrt sein.

Los geht das Sport-Spektakel für die ganze Familie am Samstag um 9.30 und am Sonntag bereits um 8.30 Uhr. Die Veranstalter rechnen damit, dass es rund um den Allersee „richtig voll wird“.

Zu erleben gibt es spaßig-verrückte Wettbewerbe wie den 91,1-Meter-Sprint beim Porsche-Cup in Anlehnung an den Sportwagen-Klassiker oder die 1000 Meter ohne Wende. Bei allem Kampfgeist geht es aber auch um den Spaß bei der Sache.

Und am Rande des Cups wird einiges geboten: So fährt das berühmte Käfer-Bähnle am Wochenende um den Allersee. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und ein Spielmobil und am Sonntag auch eine Kletterwand.

Drachenboot-Cup: Das Programm

Samstag, 15. September

9.30 Uhr: Offizieller Beginn, 200-Meter-Qualifikationsläufe und 1. Zeitlauf (Sport, Fun), Duell um die Welt (Disziplin 1), Strategiepokal (drei Rennen für Teilnehmer der VW-Konzernmarken), 1000 Meter ohne Wende (20 Teams sind dabei), Strategiepokal Finale, Duell um die Welt (Disziplin 2). 18.30 Uhr Party und Siegerehrung auf der Bühne auf dem WKC-Gelände mit anschließender Party (geschlossene Gesellschaft).

Sonntag, 16. September

9.30 Uhr: Porsche-Cup (91,1 Meter Ausscheidungsrennen), 200-Meter-Zeitlauf und Finale, Duell um die Welt (Disziplin 4). 16.30 Uhr Siegerehrung Porsche-Cup, 200 Meter und Duell um die Welt.

Von Michael Lieb

Am Samstag empfängt der VfL Wolfsburg in der Fußballbundesliga Hertha BSC Berlin (Anpfiff um 15.30 Uhr). Die Wolfsburger Polizei rechnet mit mindestens 3000 Hertha-Fans, die zum Spiel anreisen. Größere Probleme erwartet Polizeisprecher Sven-Marco Claus aber nicht.

13.09.2018

25 Jahre alt wird das Wolfsburger Kunstmuseum im Mai 2019. Zum Jubiläum ist nicht nur eine vielversprechende Ausstellung geplant – „The Collection“ zeigt Werke von rund 90 Kunstschaffenden – vorher wird umfassend modernisiert und umgebaut.

13.09.2018

Klares Zeichen gegen Rechtsextremismus: 1300 Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (HNG) in Westhagen bildeten am Donnerstag den Schriftzug „Wir sind mehr!“ auf dem Schulhof ab.

13.09.2018