Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Diese Seniorenreisen stehen beim „Helfi“-Bus auf dem Plan
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Diese Seniorenreisen stehen beim „Helfi“-Bus auf dem Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 25.10.2019
Der „Helfi“-Bus für Senioren: Im Dezember steuert er zwei schöne weihnachtliche Reiseziele an. Quelle: privat
Wolfsburg

Der Wolfsburger Seniorenbus „Helfi 55+-“ bietet in der Adventszeit zwei Reisen an: Von Dienstag, 3. Dezember, bis Donnerstag, 5. Dezember, fährt der Bus nach Friedrichsbrunn, wo die Gruppe den Ostharz erkundet und ein oder zwei Weihnachtsmärkte besucht.

Zum Drehort von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Vom Freitag, 13. Dezember, bis Sonntag, 15. Dezember, geht es dann nach Radeberg und Dresden. Vor Ort können die Reisenden Infofahrten mitmachen und die Moritzburg besichtigen, wo der Kult-Weihnachtsfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zum Teil gedreht wurde.

Zuletzt war der Bus samt Senioren auf Helgoland

„Sämtliche Hotels in unserem Angebot haben drei und mehr Sterne, beinhalten ein reichhaltiges Frühstück und besitzen für die Abendstunden immer einen Wellnessbereich“, sagt Fahrer Detlef Semerau, der mit dem VW-Bus schon öfter Ausflüge für ältere Mitmenschen organisiert hat. „Vor zwei Wochen sind wir gerade von der Insel Helgoland zurückgekommen, es war einfach klasse!“

Platz für bis zu acht Personen: Bei den Reisen werden meist Doppelzimmer gebucht, aber auch Singles können gerne mit. Quelle: privat

Der „Helfi“-Bus gehört im weiteren Sinne zum Wolfsburger Verein „miteinanderfüreinanderdasein“. 50 der Vereinsmitglieder arbeiten als Alltagsbegleiter für Senioren und haben vor gut einem Jahr den Bus angeschafft, um den Wolfsburger Senioren Shuttle-Services zu bieten oder sie zu Wellness- und Kegelausflügen oder eben auf Kurzreisen mitzunehmen.

Wer sich noch anmelden möchte, kann das bis zum 15. November tun. Infos und Preisangaben gibt es unter der Telefonnummer (01 72) 5 43 41 99 oder per E-Mail (detlefsemerau@web.de). Gebucht werden meist Doppelzimmer, aber auch Einzelpersonen könne man mitnehmen, beruhigt Semerau. Im Bus ist Platz für maximal acht Personen.

Von Frederike Müller

Von Freitag bis Sonntag wird die Heinrich-Nordhoff-Straße für Autos, Fahrräder und Fußgänger gesperrt. Auch Auf- und Abfahrten der A 39 sind betroffen.

25.10.2019

Während der Bauphase ab nächsten Montag, 28. Oktober, wird der Verkehr in jede Richtung nur einspurig unterwegs sein können. Die Stadt bittet Ortskundige, die Baustelle zu umfahren.

26.10.2019

Am 1. November knipst die WMG in der Wolfsburger Innenstadt die Winterbeleuchtung an. Bis Februar werden die Lichterketten und Sterne für heimeligen Glitzerflair sorgen.

25.10.2019