Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Diese Bushaltestellen werden umgebaut
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Diese Bushaltestellen werden umgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 25.02.2019
Umbau: Wie hier an der Schillerstraße bekommen in acht Wolfsburger Bushaltestellen so genannte Kasseler Borde.
Umbau: Wie hier an der Schillerstraße bekommen in acht Wolfsburger Bushaltestellen so genannte Kasseler Borde. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Im Wesentlichen findet der Umbau behinderten- und niederflurgerecht statt. Bürgern soll so die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs erleichtert werden.

Diese Bushaltestellen bekommen Kasseler Borde:

Dabei handelt es sich um die Haltestellen Wohltbergstraße Fahrtrichtung Süd (Wohltbergstraße, Stadtmitte), Kästorf Ost Fahrtrichtung Ost und West (Breiter Föhrd, Kästorf-Sandkamp), Gerta-Overbeck-Ring Fahrtrichtung Nord und Süd (Von-Droste-Hülshoff-Straße, Neuhaus-Reislingen), Gustav-Hertz-Straße Fahrtrichtung Nord (Max-von-Laue-Weg, Vorsfelde), Wilhelm-Carl-Wien-Straße Fahrtrichtung Ost und West (Max-von-Laue-Weg, Neuhaus-Reislingen).

Umbau kostet 316.000 Euro

Sie alle werden mit Kasseler Bord und Leitpflaster für Sehbehinderte ausgestattet. Neue Wartehäuschen werden an sechs Stellen aufgebaut. Insgesamt kostet der Umbau rund 316.000 Euro. Das Land fördert das Vorhaben mit 75 Prozent. Die verbleibenden 25 Prozent teilen sich die WVG und die Stadt.

Bauausschuss wird in der Sitzung informiert

Das Haltestellenprogramm ist Bestandteil einer schriftlichen Kenntnisgabe im Planungs- und Bauausschuss, der am Donnerstag, 7. März, um 16 Uhr im Rathaus, Sitzungszimmer 1, Porschestraße 49 in Wolfsburg tagt.

Von der Redaktion