Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Diebstahltrio nach zwei Wochen wiedererkannt und festgenommen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Diebstahltrio nach zwei Wochen wiedererkannt und festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:48 22.09.2019
Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). Quelle: Jannis Große
Anzeige
Wolfsburg

Anfang September wurden in der Drogerie in der Porschestraße Kosmetikartikel im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die drei Täterinnen, die ein 2-jähriges Kind im Kinderwagen bei sich hatten, stahlen 178 Artikel. Überwiegend soll es sich um die Marke Dior gehandelt haben.

Am Samstag wurden sie erkannt

Es ging alles sehr schnell. Im Zeitraum einer Viertelstunde entwendeten sie die Produkte und verließen gegen 14:05 das Geschäft. Am Samstag, mehr als zwei Wochen später, betraten sie den Laden erneut, wurden jedoch von einer Mitarbeiterin wiedererkannt. Die Polizei nahm die 13 bis 21 Jahre alten Frauen zunächst fest.

Bei ihrem zweiten Besuch in der Drogerie konnte kein Diebesgut festgestellt werden. Kurze Zeit später wurden die rumänischen Staatsbürgerinnen daher wieder auf freien Fuß gelassen. Da zwei von ihnen noch minderjährig waren, gab es keine ausreichenden Gründe für die weitere Haft.

Von RND/fmp

Der Lkw stand auf der Standspur als ein anderer Lastwagen dagegen krachte. Die Feuerwehren aus Lehre wurden am Samstag erneut zu einem Unfall auf der A 2 gerufen. Glück im Unglück: Es gab diesmal offenbar nur Sachschaden.

21.09.2019

Dieter Rathing besuchte eine Woche lang mehrere Einrichtungen des Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen. Er sieht die Befürchtungen der Wittinger vor der Fusion mit Wolfsburg im Jahr 2013 als nicht bestätigt. Und er möchte die Pfarrstellen attraktiver gestalten.

21.09.2019

Die Zahlen des Bundesinnenministeriums klingen alarmierend: Demnach sind die Mieten in Wolfsburg im Zeitraum von 2012 bis 2018 um 8,5 Prozent gestiegen. Unberücksichtigt bleibt dabei allerdings eine bundesweit einmalige Besonderheit auf dem hiesigen Wohnungsmarkt. Doch das größte Problem ist: es herrscht Vollvermietung.

21.09.2019