Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Detmerode: Volker-Rosin-Auftritt mit Zwischenfall
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Detmerode: Volker-Rosin-Auftritt mit Zwischenfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.07.2019
Im Bürgerpark Detmerode: Volker Rosin sang moderne Kinderlieder. Quelle: Sebastian Bisch
Detmerode

Beim Detmeroder Familienfest kam es am heutigen Freitag zu einem unerfreulichen Zwischenfall: Nach dem Auftritt des bekannten Kinderliedersängers Volker Rosin stieg in unmittelbarer Nähe plötzlich eine Rauchwolke auf. Wie sich später herausstellte, hatte ein Anwohner offenbar versehentlich seine Hecke mit einem Bunsenbrenner in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte.

„Leider entstand dadurch kurzzeitig so etwas wie eine Massenpanik“, berichtet Organisator Bastian Michel. Mehrere Hundert Besucher waren bei dem Fest. In dem Durcheinander verloren den Angaben nach zwei Kinder vorübergehend ihre Eltern und eine Frau knickte mit dem Fuß um. Glücklicherweise, so Michel, sei das DRK mit seiner Hundestaffel vor Ort gewesen und konnte sofort helfen. Der geplante Auftritt der Tanzgruppen musste um gut eine halbe Stunde verschoben werden.

Abgesehen von dem Zwischenfall sei es ein schönes Fest gewesen, so Michel. Rosin sei super angekommen. Auch das VfL-Maskottchen Wölfi trat auf, für die Kinder gab es außerdem Kletterturm, Hüpfburgen, Spielmobil, Meerjungfrauen-Fotoshooting, Kinderschminken und Seifenblasenspaß.

Von Frederike Müller

„Mechanische Tierwelten“ heißt die Ausstellung, die noch bis zum 13. Oktober im Stadtmuseum in den Schloss-Remisen zu sehen ist.

28.06.2019

Die Dessauer Straße ist nicht mehr wiederzuerkennen. Nach und nach verschwinden die Hochhäuser. Trotz eines unerwarteten Asbestfundes liegen die Arbeiten im Zeitplan, werden aber teurer.

28.06.2019

Mit einem Messer attackierte ein 35-Jähriger im Oktober 2018 am Nordkopf einen Mann. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten versuchten Mord vor. Der Fall wird vor dem Landgericht Braunschweig ab dem 23. Juli verhandelt.

28.06.2019