Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Das passiert im nächsten Jahr in der Städtischen Galerie
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Das passiert im nächsten Jahr in der Städtischen Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 11.12.2019
Deine Kunst, dritte Fassung. Quelle: Janina Snatzke
Alt-Wolfsburg

Interessante Ausstellungen sind im nächsten Jahr in der Städtischen Galerie zu sehen. Neben der Fortführung des Sammlungsausstellungs-Projekts „Deine Kunst“ ist die Ausstellung der Künstlerin Ati Maiers noch bis Ende Mai zu sehen. Die Verleihung des Kunstpreises „Junge Stadt sieht Junge Kunst“ an Birgit Brenner mit entsprechender Werkschau steht im Oktober an.

Einzelausstellung von Birgit Brenner

Der renommierte Wolfsburger Kunstpreis geht 2020 an die Berliner Künstlerin. Begleitend zu der Preisvergabe wird in der Städtischen Galerie Wolfsburg eine Einzelausstellung der Künstlerin gezeigt vom 24. Oktober bis zum 25. April 2021.

Ati Maiers Arbeitsansatz ist von einer mutigen Interdisziplinarität geprägt. In der Einzelausstellung wird die Künstlerin erstmals eine Vier-Kanal-Videoinstallation mit dem von ihr geschaffenen Charakter Space Rider präsentieren und diese damit einem breiten Publikum vorstellen. Der vier Videos umfassende Zyklus ist als raumgreifendes Gesamtwerk aufzufassen und bezieht die besonderen räumlichen Gegebenheiten im Schloss Wolfsburg ein.

Michael Müller setzt sein Kunstprojekt in der Städtischen Galerie fort

Die Dritte Fassung der von Michael Müller kuratierten Sammlungsausstellung „The Conditions of Being Art (oder der Amateur)“ ist noch bis zum 23. Februar zu sehen. Das Werk von Michael Müller entwickelt sich entlang bestehender historischer Narrative, Methoden und gesellschaftlicher Normen. Durch fiktionalisierende Modifikationen lotet er die Grenzen dieser Systeme aus.

Sinta Werners Werk „Return/Enter“ ist noch bis zum 15. März in der Kunst-Station im Hauptbahnhof zu sehen. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.staedtische-galerie-wolfsburg.de.

Von der Redaktion

Keine Frage. Im Gegensatz zur Konkurrenz steht Volkswagen trotz eines schwierigen Gesamtmarktes in diesem Jahr gut da. Dafür gab es jetzt bei der Betriebsversammlung Lob vom Konzernchef. Herbert Diess sprach aber auch von großen Herausforderungen im nächsten Jahr.

11.12.2019

Diese Szenische Lesung hatte extrem hohen Unterhaltungswert: In „Weihnachten mit Erich Kästner“ schlüpfte Walter Sittler in die Rolle des berühmten Dichters und Schriftstellers – und sinnierte in einem zweistündigen Monolog unter anderem über Weihnachten – großartig!

11.12.2019

Um im Wettbewerb mit privaten Krankenhäusern zu bestehen, haben sich die Kliniken in Wolfsburg, Braunschweig und Wolfenbüttel zusammengeschlossen. Einen Arbeitstitel für den Verbund gibt es schon – und auch Ideen für die künftige Zusammenarbeit haben die Direktoren bereits erarbeitet.

11.12.2019