Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Das ist kein Spaß mehr, das ist kriminell“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Das ist kein Spaß mehr, das ist kriminell“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 06.01.2020
Westhagen: Schlimme Ausschreitungen in der Silvesternacht am und im Schulzentrum. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Zu den Ausschreitungen an Silvester in Westhagen schreibt der ehemalige Wolfsburger Michael Maiwald:

Als ehrenamtlicher Feuerwehrmann in Hürth bei Köln bin ich einfach nur entsetzt über das, was in Westhagen geschehen ist. Gleichzeitig fühle ich mit den Kameraden, die wegen dieser Idioten ihre Gesundheit aufs Spiel setzen.

Das ist kein Spaß mehr, das ist kriminell. Es kann nicht damit sein Bewenden haben, die Randalierer ausfindig zu machen und zu bestrafen. Vielmehr müssten die Täter dazu verpflichtet werden, Sozialstunden bei der Feuerwehr abzuleiten und bei Einsätzen mit rauszufahren.

Unbestritten ist der Imageschaden, den der Stadtteil erlitten hat. Da wurde die Arbeit der letzten 25 Jahre zunichte gemacht. Ich selber habe als Bürgervertreter die Diskussionen in Rat und SPD-Fraktion mitbekommen, wie man das Image des Stadtteils verbessern könnte. Der Rückbau von Mehrfamilienhäusern war da ein Aspekt, der bereits durchgeführt wird.

Und da kommen diese dummen Leute an und machen alles zunichte. Unglaublich.

Im Übrigen hat das auf dem nämlichen Video zu hörende jalla, jalla schon lange im Sinne von sich beeilen oder voran machen Eingang in die deutsche Sprache gefunden. Und arabisch klingende Namen wie Yusuf kann sich jeder geben, bevor er oder sie ein Video postet. Dies sollten die Herrschaften von den AfD-Nazis eigentlich auch wissen, wenn sie schon die Neuen Medien nutzen.

Von Michael Maiwald

Wenn die Comedians durch Wolfsburger Lokale ziehen und nacheinander an verschiedenen Orten ihre Witze reißen und zaubern, dann ist wieder „Komische Nacht“. Für den Januar stehen nun die Künstler fest.

05.01.2020

Die Halle des Wolfsburger Kunstmuseums als Blackbox: Für ihren Neujahrsempfang hatten sich die Volksbank BraWo und die Wolfsburger Allgemeine Zeitung eine wahrlich kunstvolle Location ausgesucht. Kein Wunder, denn der Slogan auf der Einladung lautete: „Starten Sie mit uns ARTgerecht ins neue Jahr.“

05.01.2020

Die Ställe haben zwar keine Feuermelder, doch der Inhaber schätzt das Risiko weniger hoch ein als in größeren Städten. Die Reaktionen auf die Feuertragödie im Krefelder Zoo kritisiert er allerdings als ungerecht.

05.01.2020