Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Das ist beim Internationalen Frauentag in Wolfsburg los
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Das ist beim Internationalen Frauentag in Wolfsburg los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 11.02.2020
Das Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg und die Kooperationspartner des 8.-März-Bündnis laden ein zum bunten Programm im Rahmen des Internationalen Frauentags 2020. Quelle: Stadt Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg

Unter dem Motto „Die Würde der Frau ist unantastbar!“ wird der Internationale Frauentag in diesem Jahr in Wolfsburg gefeiert. Das Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern des „8. März Bündnis“ wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

Frauentag: Ausstellung und Kinofilme über interessante Frauen

Los geht es jeweils mittwochs am 19. und 26. Februar sowie am 11. März im Delphin-Palast, wo das „8. März Bündnis“ jeweils um 19.30 Uhr Filme zeigt, in deren Mittelpunkt interessante Frauen stehen. Die Ausstellung „CEDAW in Niedersachsen – Gleichstellung sichtbar machen“ ist vom 27. Februar bis 11. März in der Bürgerhalle im Rathaus A zu sehen.

Anzeige

Frauentag in Wolfsburg:

Jedes Jahr wird in Wolfsburg der Frauentag gefeiert. Auch in der Autovision fand die Aktion schon statt.

Eine fesselnde Geschichte über die Würde und Stärke von Frauen wird am Sonntag, 1. März, von 15 Uhr an in einem Themengottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche dargestellt. „Die Würde der Frauen“ zeigen Wolfsburger Künstlerinnen auch in der gleichnamigen Ausstellung vom 3. März bis 3. April in der Volksbank BraWo gegenüber vom Rathaus.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

Zwei Schnupperkurse zum Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen bietet die Beratungsstelle Dialog am Dienstag, 3. März, ab 18 Uhr und Montag, 9. März, ab 16 Uhr im Mädchenzentrum Rote Zora an. Am Donnerstag, 5. März, ist im Hallenbad das Kabarettprogramm „Ihr mich auch“ von und mit Simone Solga zu sehen.

Hugo-Bork-Platz: Aktion des Wolfsburger Frauenzimmers

Am Samstag, 7. März, informiert von 11 bis 13 Uhr auf dem Hugo-Bork-Platz das Frauenzentrum Frauen-Zimmer Goethestraße zur Aktion „Brot und Rosen“, während die pro familia Beratungsstelle Wolfsburg und die Flüchtlingsarbeit des Diakonischen Werkes Wolfsburg gemeinsam zum Austausch zum Thema „§ 218 und § 219: Die Würde der Frau muss unantastbar sein“ einladen.

Am Sonntag, 8. März, dem Internationalen Frauentag selbst, lädt der Ortsfrauenausschuss der IG Metall Wolfsburg um 11 Uhr zum interaktiven Vortrag „einfach.machen“ der Rednerin und Autorin Nicola Fritze ins Gewerkschaftshaus.

Internationales Frauenfest im Mehrgenerationenhaus

Abends findet dann das Internationale Frauenfest im Mehrgenerationenhaus statt. Bei der exklusiven Feier nur für Frauen warten von 18 Uhr an Musik, aufgelegt von DJane Soundschwester, Tanz, Geselligkeit sowie ein internationales Buffet.

Der IG-Metall-Chor „Gegenwind“ lädt am Dienstag, 10. März, um 19 Uhr zur offenen Probe ins Gewerkschaftshaus ein. Eine „Hommage an Marlene Dietrich“ erwartet die Besucherinnen beim Frauenfrühstück mit musikalischer Lesung im Restaurant Föhrenkrug am Sonntag, 15. März, von 10 Uhr an.

Warum Persönlichkeit entscheidet und Statusspiele in der Businesswelt von gestern sind erklärt Saskia Hoog im Vortrag „Erfolgreiche Frauen haben Mut zur persönlichen Marke“ am Dienstag, 24. März von 16.30 Uhr an im Großen Saal des Stadtjugendrings.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion