Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Darum freut sich das DRK tierisch über seine 19 Therapiehundeteams
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Darum freut sich das DRK tierisch über seine 19 Therapiehundeteams
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 13.05.2019
Das sind die 19 geprüften DRK Therapiehundeteams beim DRK-Ortsverein Wolfsburg-Mitte. Quelle: Ina Fligge
Wolfsburg

Tierisch gelohnt hat sich die viele Mühe: Der DRK Ortsverein-Mitte begrüßt jetzt in seinen Reihen 14 weitere Therapiehundeteams. Vierbeiner und Herrechen absolvierten am Wochenende mit Erfolg die Prüfung. Das Rote Kreuz in Wolfsburg ist das erste in Niedersachsen, das die Mensch- Tier-Gespanne als Therapieform in Kitas, Schulen und Senioren anbietet.

DRK Mitte: Insgesamt stehen 19 Therapiehundeteams zur Verfügung

Gudrun Ernst, Elvira Reinmüller (beide DRK Landesverband Hessen) und Stefanie Wünsch (Prüferin aus Braunschweig) konnten am Ende des langen und anstrengenden Tages allen 14 Teams gratulieren. „Es ist gerade mal ein Jahr her, dass Vanessa Engelstädter und ich nach Hessen gefahren sind, um uns über den Umfang und die Art der Ausbildung zu informieren“, sagte Tanja Weiler vom Ortsverein Wolfsburg-Mitte. Sie hatte dieses Projekt ins Leben gerufen. „ Nun haben wir 19 geprüfte Teams und viele Freiwillige mit tollem Teamgeist dazu gewonnen.“

Die ersten Teams sind übrigens schon voll im Einsatz

Die Teams, die bereits im Januar ihre Prüfung abgelegt haben, sind übrigens schon voll im Einsatz. Im Kindergarten und Grundschule lernen die Kinder den richtigen Umgang mit Hunden oder kuscheln einfach mit den Vierbeinern. Im Seniorenheim freuen sich die Menschen auf Besuch, körperlichen Kontakt und es wird auch Gedächtnistraining spielerisch gemacht. Für die neuen Teams stehen auch schon der Heilpädagogische Kindergarten in der Goethestraße und das Familienzentrum am Ring in den Startlöchern.

Therapiehunde nehmen auch am Kinderfest am Schillerteich statt

„Wir werden auch beim Kinderfest am Schillerteich am 7. Juli dabei sein,“ sagt Jürgen Teichmann, 1. Vorsitzender vom Ortsverein Wolfsburg-Mitte. Er ist stolz darauf, das die Mensch-Hunde-Teams in so kurzer Zeit als zusätzliches ehrenamtliches Leistungsangebot entstanden ist. „Tanja wurde am Anfang oft belächelt , ls sie ihre Idee vortrug. Mittlerweile sind alle erstaunt darüber, wie viele tolle Menschen man als ehrenamtliche Helfer motivieren kann, wenn der geliebte Vierbeiner mit einbezogen wird.“

DRk benötigt jetzt ein neues Einsatzfahrzeug für Vierbeiner

„Wir benötigen jetzt ein Fahrzeug mit dem wir zusammen mit den Hunden zu Einsätzen fahren können,“ meinte Vanessa Engelstädter. In Kürze wird es ein Projekt auf www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de geben, wo man das Team bei der Anschaffung des Fahrzeuges unterstützen kann.

Von der Redaktion

Bei einem Unfall an der Einmündung Reislinger Straße / Pirolweg wurde ein 31-jähriger Radfahrer aus Wolfsburg verletzt. Der Mann hatte den Radweg auf der falschen Seite benutzt.

13.05.2019

Ein Teil der A39-Brücke, die über die Heinrich-Nordhoff-Straße führt, ist abgerissen. Am Freitag begannen die Arbeiten, ab Montag rollt der Verkehr wieder.

15.05.2019

Zum dritten Mal fand am Samstag im VW-Nutzfahrzeuge Pavillon der Autostadt die Deutsche Meister der Minirennwagen statt. Etwa 150 Schüler nahmen in 25 Teams daran teil.

12.05.2019