Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zahl der Corona-Toten in Wolfsburg steigt auf 28
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zahl der Corona-Toten in Wolfsburg steigt auf 28
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 03.04.2020
In Schutzkleidung stehen Pflegekräfte am Hanns-Lilje-Heim.
In Schutzkleidung stehen Pflegekräfte am Hanns-Lilje-Heim. Quelle: Peter Steffen/dpa
Anzeige
Wolfsburg

Vier weitere Bewohner des Hanns-Lilje-Heims der Diakonie Wolfsburg sind nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das teilte die Stadt Wolfsburg am Freitag mit. Es handelte sich um drei Männer im Alter von 77, 80 und 82 Jahren sowie um eine 87-jährige Frau. Damit sind seit Ausbruch der Krise insgesamt 28 Menschen in Wolfsburg im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben, davon waren 27 Bewohner des Hanns-Lilje-Heims.

Insgesamt 217 Corona-Fälle in Wolfsburg

Nach Angaben der Stadt gibt es 217 bestätigte Corona-Fälle in Wolfsburg, das sind 22 mehr als am Donnerstag. Sechs mit Corona infizierte Patienten werden im Klinikum Wolfsburg behandelt, drei davon auf der Intensivstation.

Nachdem am Montag bei einem verstorbenen Bewohner des AWO-Pflegeheims in der Goethestraße das Coronavirus nachgewiesen wurde, ließ das Gesundheitsamt 35 Mitarbeiter und 33 Bewohner auf das Virus testen. Die Ergebnisse liegen seit Freitag vor und fielen allesamt negativ aus.

Mehr zum Thema Coronavirus

Coronavirus: Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen aus Wolfsburg und Umgebung erfahren Sie hier.

Von der Redaktion