Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Corona-Krise: In Wolfsburg gibt es jetzt einen Gabenzaun
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Corona-Krise: In Wolfsburg gibt es jetzt einen Gabenzaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 29.03.2020
Gabenzaun im Schachtweg: Hilfe für bedürftige Wolfsburger. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg

In Wolfsburg gibt es jetzt einen Gabenzaun für Obdachlose: Menschen in Not können sich an einem Zaun im Schachtweg in Plastiktüten verpackte Lebensmittel und Hygieneartikel abholen.

In ganz Deutschland entstehen derzeit sogenannte Spenden- oder Gabenzäune für Obdachlose, damit sie zum Beispiel an Lebensmittel kommen. Wegen der Corona-Pandemie haben viele soziale Einrichtungen schließen müssen.

Anzeige

Mehrere Spendentüten wurden abgeholt

Wer den Gabenzaun in Wolfsburg eingerichtet hat, ist nicht bekannt. Im Laufe des Wochenendes wurden bereits mehrere Spendentüten von dem Zaun im Schachtweg abgeholt.

Bundesweit stoßen die Gabenzäune auf geteiltes Echo. Manche Kommunen kritisieren, dass bei Lebensmittelspenden unklar sei, ob Hygienestandards eingehalten werden.

Mehr zum Thema Coronavirus

Coronavirus: Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen aus Wolfsburg und Umgebung erfahren Sie hier.

Von der Redaktion

Anzeige