Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt sagt Tanzfestival Movimentos ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt sagt Tanzfestival Movimentos ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 08.04.2020
Movimentos: Das Tanzfestival der Autostadt findet dieses Jahr nicht statt.
Movimentos: Das Tanzfestival der Autostadt findet dieses Jahr nicht statt. Quelle: Autostadt
Anzeige
Wolfsburg

Das Tanzfestival Movimentos der Autostadt fällt dieses Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie aus. Die Durchführung von Kulturveranstaltungen dieser Größenordnung sei in der aktuellen Situation nicht möglich, teilte die Autostadt am Mittwoch mit. Diese Entscheidung habe die Geschäftsführung angesichts der bestehenden Einschränkungen notwendigerweise getroffen.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Autostadt waren im Juni 2020 fünf Auftritte der renommierten Companhia de Dança Deborah Colker vorgesehen. Die eigens für das Jubiläum in Auftrag gegebene Produktion, die im Rahmen eines großen Sommerfestivals uraufgeführt werden sollte, musste abgesagt werden.

Nach vielen Jahren der Austragung im VW-Kraftwerk war das Festival im vergangenen Jahr in die neue Spielstätte „Hafen 1“ umgezogen, die gut 800 Zuschauern Platz bietet.

Autostadt sucht neuen Termin für Movimentos-Akademie

Die Proben der Movimentos-Akademie-Tanzklasse, bei der Kinder und Jugendliche aus der Region eine eigene Choreografie erarbeiten, pausieren aktuell. Sobald die Situation es zulässt, wird der Autostadt zufolge ein Aufführungstermin der Akademie unabhängig von Movimentos gesucht.

Mehr zum Thema Coronavirus

Coronavirus: Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen aus Wolfsburg und Umgebung erfahren Sie hier.

Von der Redaktion