Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg City-Galerie Adventskalender: Jedes Los hilft Wolfsburger Neugeborenen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

City-Galerie-Adventskalender: Wolfsburger Elfen helfen unterstützen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 25.11.2021
Pucksäckchen für das Klinikum: Jessica Michael (rechts) hält einen in der Hand. Daniela Voß, die Gründerin der Wolfsburger Elfen, engagiert sich seit fünf Jahren für Sternenkinder und Frühchen.
Pucksäckchen für das Klinikum: Jessica Michael (rechts) hält einen in der Hand. Daniela Voß, die Gründerin der Wolfsburger Elfen, engagiert sich seit fünf Jahren für Sternenkinder und Frühchen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Auf Gewinne hoffen und anderen eine Freude machen: Das ist mit dem „City-Galerie Adventskalender“ powered by WAZ möglich. Vom 1. bis zum 24. Dezember werden Türchen an die Glasfassade des Einkaufscenters projiziert. Zu jedem Bild gehört eine Losnummer und mit diesem Los wird der Wolfsburger Verein „Elfen helfen“ unterstützt. Gleichzeitig können die Teilnehmer tolle Preise gewinnen.

Die Elfen nähen Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und Babys auf der Intensivstation. In diesem Jahr nähten die Wolfsburger Frauen 1842 Puck-Säckchen und Mützchen für die Neugeborenen und spendeten sie an das Klinikum Wolfsburg.

Wolfsburger Verein „Elfen helfen“ unterstützen

Bei einem Besuch auf der Neugeborenenstation hatte Jessica Michael vom Vorstand des Vereins von dem Bedarf erfahren. In den Pucksäckchen fühlen sich die Babys geborgen, da der begrenzte Platz an den Mutterleib erinnert. „Die Stoffe für das Projekt haben viel Geld gekostet, das wir aus Spenden finanziert haben. Deshalb würden wir uns freuen, wenn viele Wolfsburger Lose kaufen“, sagt Daniela Voß vom Verein.

Stationsleitung Christiane Nestler (2.v.li.) und ihr Team freuen sich über die Spende der Wolfsburger Elfen. Überreicht wurden die Pucksäckchen von Elfen-Vorstandsmitgliedern Jessica Michael (hintere Reihe li.) und Daniela Voß (hintere Reihe re.). Quelle: privat

Denn 25 Prozent vom Erlös wird an „Elfen helfen“ gespendet. Vor fünf Jahren gründete Voß den Verein. Als Fotografin macht sie ehrenamtlich Aufnahmen von Sternenkindern. Doch in einer Nierenschale wollte sie die Kinder im Krankenhaus nicht ablichten. So nähte sie Decken und Kleidung, um sie würdevoll abzulichten. Mittlerweile hat der Verein 200 Mitglieder, davon nähen 30 Helferinnen aktiv mit.

Lose für den Adventskalender

Beim „City Galerie Adventskalender“ gibt es jeden Tag einen Preis im Wert von mindestens 500 Euro zu gewinnen. Die Lose werden in der WAZ-Geschäftsstelle, Porschestraße 74, und am Info-Stand der City-Galerie Wolfsburg für 10 Euro verkauft. Abonnenten der Wolfsburger Allgemeine Zeitung erhalten das Los für 8 statt 10 Euro, dabei ist es unerheblich, welches Abo sie haben (Print, ePaper oder AZ/WAZ-Plus). Allerdings bekommt ein Abonnent maximal zwei Lose.

„City Galerie Adventskalender“ mit tollen Preisen

Insgesamt werden 4000 Lose in der WAZ-Geschäftsstelle und am Info-Stand der City-Galerie verkauft. Und mit jedem Los hat man die Chance auf einen Gewinn im Wert von mindestens 500 Euro. Hinter den Türchen verstecken sich beispielsweise Einkaufsgutscheine der City-Galerie, eine Apple Watch, VIP-Tickets für Spiele der Grizzlys und ein Einkaufsgutschein der Designer Outlets Wolfsburg.

City-Galerie: Die Organisatoren des Adventskalenders Andreas Schwarzkopf, Nicole Stuhlmüller, Frank Hitzschke und Daniela Voß hoffen auf viele Teilnehmer. Quelle: Britta Schulze

Die Preise wurden von Wolfsburger Unternehmen gespendet, um die gute Sache zu unterstützen. Der Adventskalender ist eine Aktion der City-Galerie, der Wolfsburger Allgemeine Zeitung und der Wolfsburger Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG). Wer abends nicht live bei der Projektion der Bilder an die City-Galerie-Fassade dabei sein kann, kann auf der Seite www.wolfsburg-adventskalender.de sehen, ob das eigene Los gewonnen hat.

Von der Redaktion